GlaubeAktuell - Wir im Netz




SUCHE







GlaubeAktuell - Wir im Netz


Username:



Passwort:









Denkanstoß
Wochenspruch:
Christus spricht: Ich war tot, und siehe, ich bin lebendig von Ewigkeit zu Ewigkeit und habe die Schlüssel des Todes und der Hölle. (Offb. 1,18)
Foto: Archiv

Vergangenheit und Zukunft
sind die Zeiten,
auf die sich unser
Leben meist bezieht:
Die Taten,
die des Herren Weg begleiten
und was am Kreuz
und einst mit uns geschieht.

Sogar der große
Sieg am Ostermorgen,
durch den der Tod
das letzte Wort verliert,
ist in der Christen Alltag
ganz verborgen
und ohne Macht,
die strahlend triumphiert!

Doch ist der Sieg des Herrn
ein so Geringes,
daß ihm nur Gestern
und das Einst gehört?
Hat er den Wert nur
irgendeines Dinges,
das niemand will
und keinen mehr betört?

Der Herr war tot
und siehe: ist am Leben!
Er hält die Schlüssel
heute in der Hand!
Wer's glaubt und weiß,
wird ihm die Ehre geben
in dieser Zeit,
in jedem Tun und Stand!

Denn dieses "Heute"
ist der Zeiten Mitte:
Vergang'nes endet,
Ewigkeit beginnt...
Der Auferstandene
schenkt selbst das dritte:
Den Glauben,
der die Gegenwart gewinnt.



Autor: Manfred Günther; Foto: Archiv - 21.4.2014