GlaubeAktuell - Wir im Netz




SUCHE







GlaubeAktuell - Wir im Netz


Username:



Passwort:









Ihr Weg ins Netz
GlaubeAktuell - Ihr Portal
GlaubeAktuell ist ein überkonfessionelles Internetprojekt der PR-Agentur Himmel & Holle, Bürstadt.

WWW.glaubeaktuell.net nutzt das Internet dazu, die Kommunikation zwischen Gläubigen, zwischen Gemeinden, aber auch zwischen Menschen, die einen von Kirche losgelösten Bezug zu Glaubensfragen haben, zu fördern und sie miteinander ins Gespräch zu bringen.

Mitmachen und aufeinander zugehen - Wir im Netz!
Was erwartet einen Leser, eine Leserin auf den Seiten von GlaubeAktuell?

Es gibt eine einfache Menüführung am linken Bildrand.

Der täglich aktuelle Denkanstoß könnte der Einstieg in den Morgen oder der Abschluss eines Tages sein.

Der Informationsteil, der sich in Nachrichten, Journal und Nachgeschaut untergliedert bietet neben den aktuellen Nachrichten und Bildern Meldungen und Informationen aus der Welt der Glaubensgemeinschaften. Mittlerweile 12 Bistümer und acht Landeskirchen veröffentlichen regelmäßig Nachrichten im Journal/Aus den Bistümern und Landeskirchen. Im Journal finden Sie Hinweise auf Fernsehsendungen, Buch-, Film- und Musikvorstellungen, eine Kochecke, Unterhaltendes etc..

Sobald sie auf einen der Menüpunkte klicken, öffnet sich neben der jeweiligen Eröffnungsseite ein weiteres Bedienungselement, das die verschiedenen Nachrichten-, Journal- und Nachgeschautrubriken gelistet bietet.

Das "Schaufenster" ist ein attraktiver Marktplatz, in dem Veranstaltungen, Organisationen, Verlage, Firmen und Projekte vorgestellt werden.

Über das Logo (links oben) kommen Sie jederzeit zur Startseite zurück.


Natürlich bemühen wir uns, unserem Grundsatz treu zu bleiben, unparteiisch und ökumenisch den Informationsteil zu gestalten. Das beginnt schon bei der Themen- und Nachrichtenauswahl. Was dann letztlich in den von uns weit gefassten Bereich "Glauben" fällt, ist eine Frage der persönlichen Interpretation. Unserer Meinung nach hat eine kirchliche Heirat eines Prominenten schon in gewisser Weise eine Signalwirkung, auch wenn es nicht explizit ausgedeutet wird. Auch ein kulturelles Ereignis, beispielsweise ein neuer Kinofilm, kann religiöse Elemente enthalten, ohne dass jedes Mal der Zaunpfahl geschwenkt werden muss. Was wir damit sagen wollen: das, was wir Glauben nennen, spielt sich mitten im Leben ab. Wir wollen keinesfalls dieses Spiel mitmachen, was einige Vertreter von Glaubensgemeinschaften betreiben: Sie tun so, als hätten viele gesellschaftliche Fragestellungen nichts mit ihnen und ihrem Glauben zu tun, und äußern sich insofern nur ganz punktuell zu dem einen oder anderen Ereignis.

Über die Suchhilfe können Sie leicht Inhalte finden, auch Berichte und Artikel auf den GlaubeAktuell angegliederten Gemeindeseiten. So können Sie bei Eingabe des Begriffes "Wahlen" beispielsweise alle unsere Beiträge zu diesem Thema finden.

Und noch etwas: Haben Sie schon eine Lieblingsgemeinde, deren Homepage Sie immer wieder aufsuchen wollen, dann können Sie diese Gemeinde als "Meine Gemeinde" in der Menüleiste einrichten. Dies ermöglicht Ihnen ein problemloses Wechseln zwischen Gemeindeseite und Portalebene.

Der dritte Bereich, der Communitybereich, ist das eigentliche Herzstück, das Gemeindemitglieder und die allgemeine Leserschaft miteinander verbindet:

Hier können Sie zu Themen Stellung nehmen, sich mit anderen Lesern von GlaubeAktuell austauschen, eigene Foren vorschlagen, ein Gemeindethema diskutieren, an Pinnwänden kurze Informationen hinterlassen, Bücher anbieten oder einfach neue Freunde finden.
Sie müssen sich lediglich unter einem sogenannten Nickname anmelden, die Emailadresse dem Team von GlaubeAktuell zukommen lassen und los geht's. Wenn Sie wollen, bleibt Ihre Anonymität absolut gewahrt. Niemand, außer uns, erfährt Ihre wahre Identität, Das dient Ihrer und unserer Sicherheit und gewährt so die Meinungsfreiheit. Zusätzlich zu diesem Communityblock haben Sie Gelegenheit, sich zu dem einen oder anderen Artikel direkt zu äußern. Als Mitglied der Community bekommen Sie selbstverständlich auch ein eigenes Postfach eingerichtet, in dem Sie persönliche Post von anderen Communityteilnehmern empfangen können.

Haben Sie noch Fragen?

Dann lesen Sie bitte unter "Häufig gestellte Fragen" weiter.



Was Sie sonst noch wissen müssen: