DER DENKANSTOSS

Das Wunderbare ist das Wahre 

Foto: Archiv
Foto: Archiv

Wahr ist das Wunderbare darum,
weil es eine höhere oder je nach Standpunkt tiefere Wahrheit über die Welt enthüllt:
nicht das Chaos hat das letzte Wort, sondern die Ordnung,
nicht das Böse, sondern das Gute,
nicht das Heillose, sondern das Heilsame,
nicht die Lüge, sondern die Wahrheit,
nicht das Hässliche, sondern das Schöne,
nicht den Hass, sondern die Liebe,
nicht der Verrat und die Untreue, sondern die Treue,
nicht der Schein, sondern das Sein,
nicht die Sinnlosigkeit der Welt, sondern die Sinnhaftigkeit.


Autor: Brüder Grimm; Foto: Gert Holle - 3.3.2015