DER DENKANSTOSS

Gedankengänge

Foto: Archiv
Foto: Archiv
Gedanken denken leise,
machen sich Gedanken
über das Denken der Menschen,
weil durch deren Denken Entscheidungen
getroffen oder für denkbar gehalten werden,
die dann gedankenvoll aufgenommen,
aber dennoch überdacht werden müssten,
da übernommenes Gedankengut
auch Fehlerhaftes beinhalten kann,
und die gedanklichen Sichten Gefahr laufen,
sich mit Gedankenlosem zu vereinen,
so die Denkkraft der Gesellschaft schwächen,
und in bedenklicher Weise die Gedankenfreiheit
der Masse im Sog eingeengter Gedanken
zum Erliegen bringen.




Autorin: © Heidrun Gemähling; Foto: Archiv - 4.6.2015