DER DENKANSTOSS

Siehe, jetzt ist die Zeit der Gnade, siehe, jetzt ist der Tag des Heils! (2. Kor. 6,2b)

Foto: Horst Guist
Foto: Horst Guist

 

Liegt Gottes "Gnade"

 

nicht in fernen Tagen

 

und wird uns Menschen

 

erst im Tod zuteil?

 

Hat nicht so mancher

 

hier nur schwer zu tragen

 

und führt ein Leben

 

ohne Glanz und "Heil!?

 

 

 

So ist es oft,

 

wer mag es denn bestreiten?

 

Es gibt das Leid

 

und vieler Los ist schwer!

 

Doch wenn Vertrauen,

 

Glauben uns begleiten,

 

kommt auch ein Licht

 

von dieser Hoffnung her!

 

 

 

Es kann vielleicht

 

das Dunkel nicht vertreiben,

 

doch wo es strahlt,

 

sieht alles anders aus;

 

wir wissen fest:

 

Das Finst're wird nicht bleiben;

 

es kommt der Tag,

 

da holt uns Gott heraus!

 

 

 

Das kann den Weg

 

schon heute heller machen;

 

der Blick nach vorn

 

beflügelt meinen Schritt:

 

Dort liegt das Heil,

 

die Freude, Glück und Lachen...

 

So geht ein Stück

 

der Gnade hier schon mit.

 

 

 

Es ist schon jetzt

 

im Glauben zu ergreifen,

 

was einmal ganz die

 

Zukunftswelt bestimmt. 

 

Es hilft schon hier,

 

das Dunkel abzustreifen,

 

bis einst das Licht

 

die letzten Schatten nimmt.

 

 

 

 

 

****************

Autor: Pfarrer Manfred Günther; Foto: Horst Guist - 28.10.2018