DER DENKANSTOSS

Geschenk Gottes

Foto: Archiv
Foto: Archiv

Da wir in einer hochkomplizierten Welt leben müssen werden uns täglich persönliche Entscheidungen abverlangt, die oft nicht einfach zu bewältigen sind.

Wer Glauben an den Schöpfer entwickeln konnte, dem stellt sich die Frage, ob ich diesem Gott auch gehorsam sein kann? Ja, denn er hat uns Menschen ein Geschenk mitgegeben, nämlich ein Gewissen, das uns helfen kann, die entsprechenden richtigen Entscheidungen für uns zu treffen. Man kann diese Funktion mit der eines Richters vergleichen. Wir können in uns hineinhorchen und Gedanken auf mögliche Handlungen abwägen, die sie zum Guten oder zum Schlechten tendieren lassen.

Die Neigungen unseres Herzens spielen dabei eine große Rolle, denn sie können uns orientierungslos in der Welt umherirren lassen und uns gegenüber Gott als Fremde erweisen. Ein christlicher Kompass ist die Bibel, der uns auf dem geraden Weg hält und die Gelassenheit dann schenkt, mit den Sorgen des Alltags besser umgehen zu können.
So kann man sich das Leben erleichtern und in der Gunst Gottes bleiben.

( Römer 2, Verse 14,15 – Epheser 4, Verse 17-19 )




Autorin: © Heidrun Gemähling; Foto: Archiv - 3.2.2015