DER DENKANSTOSS

Pflege

Foto: Archiv
Foto: Archiv
Der Mensch gleicht einem Baum: willst du dich vor einen Baum stellen und unablässig spähen, wie er wachse und um wieviel er schon gewachsen sei?
Nichts wirst du sehen. Aber pflege ihn alle Zeit, beschneide, was an ihm untauglich ist, wehre seinen Schädlingen, zu guter Frist wird er groß geworden sein.
So der Mensch: Es tut nur Not, die Hemmnisse zu bewältigen, auf dass er zu seinem Wuchs gedeihe; aber ungeziemend ist es, allstündlich zu prüfen, um wieviel er schon zugenommen habe.


Autor: nach Rabbi Uri, Foto: Archiv - 21.10.2015