DER DENKANSTOSS

"Sprich ein Gebet!" 

Foto: Archiv
Foto: Archiv


Als der Bescht bestraft wurde, weil er versucht hatte, die Erlösung zu beschleunigen, vergaß er sein Lehramt; und seine ganzen Fähigkeiten wurden ihm genommen. "Sprich ein Gebet", flehte ihn sein Diener an. - "Welches?" fragte der Bescht, "ich habe alles vergessen. Und du?" - "Ich auch", sagte der Diener, "ich erinnere mich lediglich an das Alphabet..." Und der Bescht rief: "Aber was wartest du dann? Sag mir das Alphabet; und ich will es nach dir wiederholen." Und er sagte die Buchstaben des Alphabets mit solcher Inbrunst auf, dass ihm sein Wissen und seine Fähigkeiten wiedergegeben wurden.


Autor: Jüdische Weisheit; Foto: Archiv - 12.5.2015