DER DENKANSTOSS

Was ist Liebe? 

Foto: Archiv
Foto: Archiv

Was die Menschen immer brauchen, von der Geburt bis zum Tod, das ist Liebe.

Mit Liebe kann jeder erblühen, doch ohne ist das Verkümmern nicht weit und erschwert Herzen. Viele Worte, Bilder und Filme wurden über die Liebe gemacht, doch der wahre Wert der Liebe verliert zusehends seine Bedeutung, weil wir sie aus unserer ererbten unvollkommenen Menschensicht erfahren, veränderbar und oft oberflächlich, dem zeitlichem Trend erlegen.

Gottes Haupteigenschaften sind Macht, Gerechtigkeit, Weisheit und besonders die Liebe, da sie durch und durch in Gott vorhanden ist, denn in 1. Johannes 4 Vers 8 ist zu lesen:
„Gott ist Liebe“.

Diese Liebe beeinflusst all die anderen Eigenschaften stets zum Guten. Wer Gottes Liebe erleben darf, der hat auch nicht das Gefühl von Einsamkeit, denn unser aller Schöpfer ist ein glücklicher Gott (1. Timotheus 1 Vers 11) und wir können ihm näher kommen, wenn wir uns für seine Worte in der Bibel interessieren.

Es verändert innerlich und man erkennt mit der Zeit den Sinn des Lebens mit einer erblühenden Hoffnung für die Zukunft.



Autorin: © Heidrun Gemähling; Foto: Archiv - 19.5.2015