DER DENKANSTOSS

Friedensweg

Foto: Gert Holle
Foto: Gert Holle

 

 

Wer den Frieden liebt,

 

geht den Weg des Rechts,

 

folgt den Spuren des Geraden

 

in seiner Fülle,

 

 

 

meidet

 

Gassen der Schlechtigkeit,

 

schändliche Gewalttätigkeiten,

 

Menschen, die Falschheit reden,

 

die sich mit Blutschuld beflecken,

 

grausame Kriegsgedanken schüren

 

und Unschuldige in mörderischer Weise

 

verjagen, verstümmeln, entwürdigen,

 

Kindern Gewehre aufzwingen, missbrauchen.

 

Meidet sie!

 

 

 

Wege dieser Art führen nie zum Frieden,

 

weil böse Mächte Völker auf Pfaden der Dunkelheit

 

gefangen halten, den Lebenden das Licht nehmen,

 

sie hinter Mauern des barbarischen Unheils

 

blindgläubig ins Verderben treiben,

 

 

dem Friedensweg so fern.

 

(Jesaja 59 Vers 8)

 

***********************************************

 

Autorin: © Heidrun Gemähling; Foto: Archiv - 23.02.2017