Erstkommunionsaktion des Bonifatiuswerkes 2022

Jahresthema, Material und Hintergründe

Aus dem Lateinischen übersetzt bedeutet Kommunion „Gemeinschaft“. Diese Gemeinschaft mit Jesus Christus und der Gemeinde erfahren Kinder während der Feier der ersten heiligen Kommunion. Schon seit 1918 werden in ganz Deutschland alle Verantwortlichen in den Kirchengemeinden bei der Vorbereitung dieses Tages durch das Bonifatiuswerk unterstützt. Dazu entwickelt der Beirat Religionspädagogik des Hilfswerkes jährlich ein neues Jahresthema mit umfangreichen Begleitmaterialien für die Arbeit in der Katechese.

 

Leitwort zur Erstkommunionaktion 2022

"Bei mir bist du groß!" Mit diesem Leitwort stellt das Bonifatiuswerk 2022 das Zusammentreffen des Zollpächters Zachäus mit Jesus in Jericho in den Vordergrund, von der im Lukasevangelium (Kapitel 19, Verse 1–10) berichtet wird. Der kleine Zollpächter Zachäus, der wegen seines Verhaltens bei den Mitmenschen nicht beliebt ist, wird von Jesus angesprochen, als er auf einem Maulbeerfeigenbaum sitzt, um ihn besser sehen zu können. Er nimmt Jesus kurzerhand freudig bei sich im Haus auf. Das gemeinsame Mahl mit ihm verändert das Leben des Zollpächters für immer. Die Erzählung verdeutlicht, dass bei Jesus alle Menschen gleich sind und er sie alle willkommen heißt, denn jeder Mensch ist wertvoll. Das entsprechende Motiv zur Aktion wurde von Illustratorin Daniela Chudzinski gestaltet.

 

„Mithelfen durch Teilen“: Beispiel-Spendenprojekt zur Aktion

"Wir sind ein Haus, das Kindern ein neues Zuhause bieten will", sagt die Leiterin vom St.-Josef-Haus in Berlin-Neukölln. Das Kinder- und Jugendhaus steht in diesem Jahr beispielhaft für die Projekte der Kinderhilfe des Bonifatiuswerkes. Dort werden junge Menschen nicht nur auf ein selbstständiges Leben vorbereitet, sondern erfahren auch, was es heißt, in einer Gemeinschaft zu leben. Geborgenheit und einen familiären Zusammenhalt kennen sie aus ihrem eigenen Elternhaus oft nicht. Am Tag ihrer Erstkommunion können die Mädchen und die Jungen mit einer Spende diese Einrichtung mit ihren vielfältigen Angeboten exemplarisch und solidarisch unterstützen.

 

Die Erstkommunionaktion des Bonifatiuswerkes hat eine lange Tradition

 

Mit den Gaben der Erstkommunionkinder in ganz Deutschland kann das Bonifatiuswerk jährlich mehr als 1 Million Euro für Glaubensprojekte sowie für hilfsbedürftige Kinder und Jugendliche in Deutschland, Nordeuropa sowie in Estland und Lettland zur Verfügung stellen. Während der Corona-Pandemie schwankt diese Zahl und es sind Einbrüche zu verzeichnen. In Gebieten, in denen katholische Christen in der Minderheit leben, stellt die Glaubensweitergabe an junge Menschen eine Herausforderung dar. Dort fördert das Bonifatiuswerk mit seiner Kinder- und Jugendhilfe pastorale sowie diakonisch-karitative Projekte und ermöglicht auf vielfältige Weise eine Begegnung im Glauben. Auch religiöse Kinderwochen (RKW), religiöse Vorschulerziehung und Projekte der Schulpastoral sowie katholische Kindertageseinrichtungen, Kinderhospizdienste und Jugendeinrichtungen werden unterstützt. Durch diese Einrichtungen und Angebote erfahren junge Menschen ganz konkret und unmittelbar christliche Werte und was es heißt, füreinander da zu sein. Mehr Informationen zur Erstkommunionaktion unter: www.bonifatiuswerk.de/erstkommunion/

****************

Autor: Bonifatiuswerk - zusammengestellt von Gert Holle - 9.03.2022