Eine grausame Mordserie. Ein unlösbares Rätsel. Fabian Risks härtester Fall.

10 Stunden tot

Foto: Ullstein
Foto: Ullstein

 

 

Ein Mörder wählt seine Opfer scheinbar zufällig aus. So hinterlässt er keine Spuren. Kommissar Fabian Risk und das Helsingborger Kommissariat stehen vor einem Rätsel.

Helsingborg ist nicht mehr der idyllischen Ort an der schwedischen Küste, der er mal war. Während eine Reihe von Morden die Stadt erschüttert, kämpft Kommissar Fabian Risk gegen sein ganz persönliches Leid: Seine Familie droht an seiner Arbeit als Mordermittler zu zerbrechen. Aber sein Job ist sein Leben. Er kann nicht anders und nimmt sich der Aufklärung der Morde an, doch er findet keine Spur. Risk und seine Kollegen ahnen nicht, dass der Täter seine Opfer durch ein Würfelspiel rein zufällig auswählt, genau wie die Mordwaffe und den Tatort. So lassen sich keinerlei Verbindungen zu ihm herstellen. Wird dieser Fall ungelöst bleiben?

 

 

 

Stefan Ahnhem ist einer der erfolgreichsten Krimiautoren Schwedens. Seine Bücher sind allesamt Bestseller und preisgekrönt. Bevor Ahnhem begann, selbst Krimis zu schreiben, verfasste er Drehbücher unter anderem für die Filme der Wallander-Reihe. Er lebt mit seiner Familie in Kopenhagen.

 

» Stefan Ahnhem bei Facebook

 

 

 

10 Stunden tot (Ein Fabian-Risk-Krimi 4) von Stefan Ahnhem

 

Ullstein Hardcover

 

Klappenbroschur

 

496 Seiten

 

Motiv X

 

Aus dem Schwedischen übersetzt von Katrin Frey.

 

ISBN-13 9783550200052

 

Erscheint: 02.05.2019

 

Aus der Reihe "Ein Fabian-Risk-Krimi" Band 4
Preis: € 14,99 [D] € 15,50 [A]

 

 

*************

 

Autor: Ullstein Verlag; zusammengestellt von Gert Holle – 30.04.2019