Paris der 1920er und das bewegte Leben einer Modeikone

Coco Chanel

Foto: Herder
Foto: Herder

Coco – die Legende lebt!

 

Ihre Damenmode ist revolutionär, ihr Unternehmergeist visionär. Für jede Frau – egal welchen Alters – sind sie ein Begriff: das »kleine Schwarze«, »Chanel N°5« oder das »Chanelkostüm«. Auf mitreißende Art zeichnet Nadine Sieger nicht nur das vielschichtige Porträt einer besonderen Frau, sondern sie lässt auch das Flair einer der wichtigsten modischen Epochen wieder aufl eben. Sie porträtiert die stilprägende Modeikone Coco im Paris der 1920er-Jahre, erzählt die Geschichte des Hauses Chanel und seiner mondänen Erschafferin, die sich den Traum von einem unabhängigen Leben erfüllte und zu den einflussreichsten Frauen ihrer Zeit zählte.

 

Eigentlich wollte sie höchstens ein Jahr bleiben, aber mittlerweile lebt Nadine Sieger schon seit 16 Jahren in New York. Hier spürt sie als US-Korrespondentin von ELLE und ELLE Decoration immer noch begeistert neue Trends, spannende Themen und inspirierende Menschen auf. Ihr Herz schlägt für Design, Mode und Fotografie, sie schrieb als Redakteurin und freie Autorin für viele Zeitschriften und verfasst Bücher.

 

 

Nadine Sieger

 

Coco Chanel (Gebundene Ausgabe)

 

Paris der 1920er und das bewegte Leben einer Modeikone

 

Verlag Herder

 

1. Auflage 2018

 

Gebunden

 

272 Seiten

 

ISBN: 978-3-451-38313-7

 

22,00 € inkl. MwSt.

 

 

 

******************

 

Autor: Herder; zusammengestellt von Gert Holle – 27.09.2018