Das Phänomen der Freundschaft aus zahlreichen Perspektiven

Freundschaft

Foto: Claudius Verlag
Foto: Claudius Verlag

 

Bodo Karsten Unkelbach zeigt in seinem neuen Buch, warum Freundschaft das Rezept für ein gutes und erfülltes Leben ist

 

 

 

Freundschaften sind lebenswichtig. Sie erhöhen die Lebensqualität, sie beflügeln die Gesundheit und sie verlängern das Leben. Als Fachmann auf dem Gebiet der menschlichen Beziehungen setzt sich der bekannte Psychater und Psychotherapeut Bodo Karsten Unkelbach in seinem Buch „Freundschaft: Der Weg zum guten Leben“ mit dem Phänomen der Freundschaft aus zahlreichen Perspektiven auseinander. Und er zeigt, wie man Beziehungen auch in Zeiten der Schnelllebigkeit, der Digitalisierung und Globalisierung eingehend pflegen kann. Das Buch erscheint am 19. März 2019 im Claudius Verlag.

Ohne Freundschaft kann kein Mensch leben. Das wusste schon der griechische Philosoph Aristoteles. Menschen sehnen sich nach tiefen Freundschaften, in denen man Freude und Glück, aber auch Leid und Trauer teilen kann. In Zeiten digitaler Kommunikationsformen wird die Freundschaft allerdings vor neue Herausforderungen gestellt. Wie sich die zwischenmenschliche Beziehung dadurch verändert, beschreibt Unkelbach in seinem neuen Buch und greift dabei auf lebensnahe Beispiele zurück.

„Ich bin davon überzeugt“, schreibt Bodo Karsten Unkelbach, „dass Menschen, denen es schwer fällt, sich auf Freundschaften einzulassen, lernen können, wie sie tiefe Beziehungen eingehen können.“ Wie das gelingen kann, dazu gibt Unkelbach in seinem Buch eingehende Ratschläge und einsichtige Erklärungen aus seiner Arbeit als Forscher und als Therapeut. Er zeigt, was eine echte Freundschaft wirklich ausmacht und wo sie ihre Grenzen hat, ob Freundschaften innerhalb von Liebesbeziehungen, am Arbeitsplatz oder in der Familie möglich sind, und wie bedeutend Empathie und Ehrlichkeit für die Aufrechterhaltung einer Freundschaft sind.

Da die digitalen Kommunikationsformen einige Stolperfallen für die Freundschaft bereithalten, präsentiert der Autor am Ende des Buches zudem einen „Medienknigge“. Zwölf goldene Regeln helfen, die Beziehung zu seinen Liebsten in Zeiten von Internet und Smartphone nicht unnötig zu strapazieren. Unkelbach ist sich sicher, dass trotz aller gesellschaftlichen Umwälzungen Werte wie Treue, Verlässlichkeit und Klarheit nie an Bedeutung für eine gesunde Freundschaft verloren haben.

 

Bodo Karsten Unkelbach
Freundschaft
Der Weg zum guten Leben

1. Auflage, 2019
160 Seiten, gebunden
Claudius Verlag
ISBN 978-3-532-62828-7
€ 16,00
Am 19. März 2019 erschienen

 

 

****************

 

Autor: Claudius Verlag / Knauf Literaturtest – zusammengestellt von Gert Holle, 20.03.2019