Buchtipps

Weihnachten 2018 - Spezial

****************************************************************************************

Schwanger im Advent – Ein Adventskalender für alle werdenden Mütter

Foto: edition riedenburg
Foto: edition riedenburg

 

 

In der Weihnachtszeit schwanger zu sein ist etwas ganz Besonderes.

 

Du weißt, dass du das größte Geschenk der Welt in dir trägst. So bekommt das Wort „Vorfreude“ eine ganz andere Dimension.

 

Dieser Kalender begleitet dich durch den Advent.

 

Ab dem ersten Dezember kannst du jeden Tag eine Seite umschlagen, als würdest du ein Türchen öffnen. Dich erwarten Bilder, Lieder, Gedichte, Rezepte und viele interessante Geschichten rund um verschiedene Schwangerschaftssymbole in der Weihnachtszeit. Du wirst staunen, wie viele existieren, und am Ende feststellen:

 

Ohne schwangere Frauen gäbe es Weihnachten gar nicht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nicole Schäufler, geboren 1975 und Mutter einer Tochter, hat viele Jahre als Journalistin, Marketing-Managerin und Künstlerin gearbeitet.

 

2014 verlor sie ihr zweites Kind durch eine Fehlgeburt. In den darauf folgenden Monaten beschrieb sie diesen Verlust in einer Reihe von Aquarellen und ergänzte diese durch kurze Gedanken. Entstanden ist dabei ihr Buch „Gestern war ich noch schwanger - Ein Bilderbuch für Frauen, die ihr Kind in der Schwangerschaft verloren haben“ (edition riedenburg). „Mutterliebe endet nicht mit dem Tod eines Kindes, und sei es noch so klein“, sagt Nicole Schäufler. In ihrem Bilderbuch versucht sie, dieser engen Bindung zwischen Mutter und Kind Ausdruck zu verleihen.

 

Für die Herausforderungen in der Pubertät brachte sie den zauberhaften Titel "Vom Mädchen zur Frau" heraus. Nicole Schäuflers Buch zeigt - fernab anatomischer Detail-Erklärungen - wie wundersam die weibliche Verwandlung in der Zeit des Heranreifens geschieht. Zur Zyklusbeobachtung gibt es für Mädchen außerdem "In der Regel wunderbar", einen Menstruationskalender, der für euch da ist, wenn die Tage beginnen.

 

Für Kinder ab 2 Jahre hat sie das liebevolle, von einheimischen Tierkindern bevölkerte Schlafbuch "Klein, wild und müde" gedichtet und illustriert. Farbenfrohe, ruhige Einschlafbilder niedlicher Tierkinder und eingängige, müde machende Reime erleichtern das tägliche Einschlafritual für kleine Rabauken.

 

„Schwanger im Advent“ (2017) ist ein Adventskalender für werdende Mütter. Er versammelt in seinen Illustrationen die wichtigsten Frauengestalten des Winters und der Adventszeit, angefangen von Maria über die Heilige Barbara bis zu Frau Holle. Außerdem bietet er neben Rezepten und Liedern viele Einblicke in das frühere Alltagsleben von Frauen und Schwangeren in der Vorweihnachtszeit.

 

Die jüngste Veröffentlichung „Mama im Advent“ (2018) folgt dem Überraschungserfolg „Schwanger im Advent“ nach. Der Adventskalender stellt die Mütter als Wissensträgerinnen und Hüterinnen der Festtagstraditionen in den Mittelpunkt. Denn meist sind es die Mütter, die singen, die backen, die schmücken, die mit den Kindern basteln, die Weihnachtskarten schreiben usw. Ergänzt wird dieser weibliche Blick auf das Fest wieder durch wichtige Frauengestalten des Winters und der Adventszeit, wie Maria, Frau Sunna oder Frau Holle. Neben Rezepten und Liedern gibt es zusätzlich viele Einblicke in die Adventszeit in früheren Tagen.

 

www.nicole-schaeufler.de

 

 

 

Schwanger im Advent – Ein Adventskalender für alle werdenden Mütter

 

Autorin (Bilder und Texte): Nicole Schäufler

 

Umfang: 112 Seiten (24 bebilderte Farbseiten)
Format: 17 x 19 cm
Ausstattung: Paperback
ISBN: 978-3-903085-86-2

 

 19,90  inkl. USt.

 

*****************

Autor: edition riedenburg; zusammengestellt von Gert Holle - 25.10.2018

 


Mama im Advent – Ein Adventskalender für alle Mütter

Foto: edition riedenburg
Foto: edition riedenburg

 

Ein Dank an alle Mütter! Wer erfüllt das Haus mit Plätzchenduft? Wer windet den Adventskranz? Wer bastelt geduldig mit den Kindern? Meist sind das die Mütter. Dieser Kalender ist allen Mamas gewidmet. Ihre Rituale, ihr Fleiß und ihr Wissen rund um den Advent stehen im Mittelpunkt. Lass dir erzählen, wie Mütter früher Weihnachten feierten. Und lass dir als Mutter danken für das Fest, das du uns bescherst.

 

Nach dem Erfolgstitel “Schwanger im Advent” legt Nicole Schäufler nun ihr zweites wundervoll illustriertes Buch zur Weihnachtszeit vor. Der Adventskalender „Mama im Advent“ stellt die Mütter als Wissensträgerinnen und Hüterinnen der Festtagstraditionen in den Mittelpunkt. Denn meist sind es die Mütter, die singen, die backen, die schmücken, die mit den Kindern basteln, die Weihnachtskarten schreiben usw. Ergänzt wird dieser weibliche Blick auf das Fest wieder durch wichtige Frauengestalten des Winters und der Adventszeit, wie Maria, Frau Sunna oder Frau Holle. Neben Rezepten und Liedern gibt es zusätzlich viele Einblicke in die Adventszeit in früheren Tagen.

 

 

 

Nicole Schäufler, geboren 1975 und Mutter einer Tochter, hat viele Jahre als Journalistin, Marketing-Managerin und Künstlerin gearbeitet.

 

2014 verlor sie ihr zweites Kind durch eine Fehlgeburt. In den darauf folgenden Monaten beschrieb sie diesen Verlust in einer Reihe von Aquarellen und ergänzte diese durch kurze Gedanken. Entstanden ist dabei ihr Buch „Gestern war ich noch schwanger - Ein Bilderbuch für Frauen, die ihr Kind in der Schwangerschaft verloren haben“ (edition riedenburg). „Mutterliebe endet nicht mit dem Tod eines Kindes, und sei es noch so klein“, sagt Nicole Schäufler. In ihrem Bilderbuch versucht sie, dieser engen Bindung zwischen Mutter und Kind Ausdruck zu verleihen.

 

Für die Herausforderungen in der Pubertät brachte sie den zauberhaften Titel "Vom Mädchen zur Frau" heraus. Nicole Schäuflers Buch zeigt - fernab anatomischer Detail-Erklärungen - wie wundersam die weibliche Verwandlung in der Zeit des Heranreifens geschieht. Zur Zyklusbeobachtung gibt es für Mädchen außerdem "In der Regel wunderbar", einen Menstruationskalender, der für euch da ist, wenn die Tage beginnen.

 

Für Kinder ab 2 Jahre hat sie das liebevolle, von einheimischen Tierkindern bevölkerte Schlafbuch "Klein, wild und müde" gedichtet und illustriert. Farbenfrohe, ruhige Einschlafbilder niedlicher Tierkinder und eingängige, müde machende Reime erleichtern das tägliche Einschlafritual für kleine Rabauken.

 

„Schwanger im Advent“ (2017) ist ein Adventskalender für werdende Mütter. Er versammelt in seinen Illustrationen die wichtigsten Frauengestalten des Winters und der Adventszeit, angefangen von Maria über die Heilige Barbara bis zu Frau Holle. Außerdem bietet er neben Rezepten und Liedern viele Einblicke in das frühere Alltagsleben von Frauen und Schwangeren in der Vorweihnachtszeit.

 

Die jüngste Veröffentlichung „Mama im Advent“ (2018) folgt dem Überraschungserfolg „Schwanger im Advent“ nach. Der Adventskalender stellt die Mütter als Wissensträgerinnen und Hüterinnen der Festtagstraditionen in den Mittelpunkt. Denn meist sind es die Mütter, die singen, die backen, die schmücken, die mit den Kindern basteln, die Weihnachtskarten schreiben usw. Ergänzt wird dieser weibliche Blick auf das Fest wieder durch wichtige Frauengestalten des Winters und der Adventszeit, wie Maria, Frau Sunna oder Frau Holle. Neben Rezepten und Liedern gibt es zusätzlich viele Einblicke in die Adventszeit in früheren Tagen.

 

www.nicole-schaeufler.de

 

 

 

Mama im Advent – Ein Adventskalender für alle Mütter

 

Autorin (Bilder und Texte): Nicole Schäufler

 

Erscheinungstermin: August 2018
Umfang: 112 Seiten (24 bebilderte Farbseiten)
Format: 17 x 19 cm
Ausstattung: Paperback
ISBN: 978-3-99082-003-2

 

 19,90  inkl. USt.

 

**********************

Autor: edition riedenburg; zusammengestellt von Gert Holle - 25.10.2018

 


Achtzehn eigenwillige Weihnachtsgeschichten

Weihnachten mit Punkt Punkt Punkt

Foto: rororo
Foto: rororo

 

 

Alle Jahre Für und Wider
Weihnachten … Die Zeit der peinlichen Krippenspiele, der unbedachten Geschenke, der kleinen und großen Wunder. Man verbringt die Feiertage zu Hause, auf dem Weg dahin im Zug – oder auch mal als Weihnachtsbaum verkleidet in den Ecken fremder Wohnzimmer. Wir feiern einsam, zweisam oder stellen uns dem ganz großen Weihnachtschaos. Denn wenn wir mit unseren Lieben zusammenkommen, die wir nicht so oft sehen können (oder wollen), wenn sich alle in Schale werfen und in Unkosten stürzen – dann kann das auch mal schief gehen. Da gibt es viel zu erzählen. Komisches, Drastisches, Berührendes. Die hier versammelten Autorinnen und Autoren teilen mit uns ihren Blick auf Weihnachten: die stressigste und spannungsreichste, manchmal aber auch die schönste Zeit des Jahres!
Mit Beiträgen von Carmen Korn, Heinz Strunk, Renate Bergmann, Lucy Fricke, Anne von Canal, Ralf König und vielen anderen.

 

 

Marcus Gärtner (Hg.)

 

Weihnachten mit Punkt Punkt Punkt

 

Achtzehn eigenwillige Weihnachtsgeschichten 

 

Preis: € 12,00

 

Seitenzahl: 288

 

rororo

 

ISBN: 978-3-499-27582-1

 

23.10.2018

 

Erhältlich als: Paperback, e-Book

 

 

 

************

 

Autor: rororo; zusammengestellt von Gert Holle – 9.10.2018

 


Ein Weihnachtsfest in Småland

Foto: rororo
Foto: rororo

 

God Jul!
Alva ist seit 25 Jahren mit Martin verheiratet. Eine gute Ehe - warum nur muss Alva inzwischen so weit zurückdenken, wenn sie nach schönen Erinnerungen sucht? Am glücklichsten war sie in ihrer Kindheit und Jugend, in der sie unvergessliche Sommer im schwedischen Småland verbrachte. Und da weiß sie, was zu tun ist: Ein Weihnachtsfest in Schweden, mit Martin. Ihre große Liebe und ihre glücklichste Zeit sollen zusammenkommen. Doch Glück lässt sich bekanntlich nicht einfach so planen ...

 

 

Stina Lund wurde 1970 als Tochter einer deutschen Mutter und eines schwedischen Vaters in Vimmerby geboren. Sie wuchs in der Kleinstadt in Småland auf und verbrachte einen Großteil ihrer Kindheit in der Buchhandlung der Eltern. Nach dem Abitur absolvierte sie eine Buchbinderlehre und studierte anschließend Buchwissenschaften. Danach arbeitete sie als freiberufliche Restauratorin. Nach der Geburt ihrer Zwillinge gab sie diese Tätigkeit auf und widmete sich dem Schreiben. Heute lebt Stina Lund mit Mann, Kindern und Hund in der Nähe von Münster.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stina Lund

 

Ein Weihnachtsfest in Småland

 

Preis: € 12,00

 

Seitenzahl: 80

 

rororo

 

ISBN: 978-3-499-27548-7

 

23.10.2018

 

Erhältlich als: Taschenbuch, e-Book

 

 

 

************

 

Autor: rororo; zusammengestellt von Gert Holle – 9.10.2018

 


Weihnachten im Alten Land

Foto: rororo
Foto: rororo

 

Weihnachten so schön wie der Norden: zwei Schwestern, ein Obsthof und ein altes Bratapfelrezept
Maike und Anne - unterschiedlicher könnten Schwestern nicht sein. Zum Fest kommen die beiden mit Maikes kleinem Sohn auf den malerischen Apfelhof ihres Vaters im Alten Land. Aber die Idylle hat Risse: Maikes Ehe ist gescheitert. Anne möchte der Familie ihren neuen Freund vorstellen, den Vater Thees ablehnt. Und allen fehlt die Mutter, die die Familie vor Jahren verließ. Wird mit Weihnachtsmarktbesuch, folgenreichen Begegnungen und dem berühmten mütterlichen Bratapfelrezept dieses Weihnachten doch noch zum wahren Fest der Liebe?

 

 

Sanne Jellings, geboren 1975, ist freie Lektorin und Übersetzerin. Sie lebt mit ihrer Familie im Norden Hamburgs.

 

 

 

Sanne Jellings

 

Weihnachten im Alten Land

 

Preis: € 10,00

 

Seitenzahl: 160

 

rororo

 

ISBN: 978-3-499-27591-3

 

23.10.2018

 

Erhältlich als: Taschenbuch, e-Book

 

 

 

************

 

Autor: rororo; zusammengestellt von Gert Holle – 9.10.2018

 


Schon wieder Weihnachten mit der buckligen Verwandtschaft

Blut ist dicker als Glühwein

Foto: rororo
Foto: rororo

 

Jedes Jahr aufs Neue müssen wir uns an Weihnachten mit der buckligen Verwandtschaft herumschlagen: dem klugscheißenden Onkel, der überdrehten Tante, dem betrunkenen Schwiegervater, der esoterischen Schwägerin und den handysüchtigen Nichten und Neffen. Die Großeltern fordern Gedichte, die Eltern zanken, die Geschwister reden kein Wort miteinander. Einziger Trost: Bei anderen zu Hause läuft es nicht besser. Im Gegenteil.

 

Dietmar Bittrich lebt in Hamburg. Er gewann den Hamburger Satirikerpreis und den Preis des Hamburger Senats. Im Rowohlt Taschenbuch Verlag erschienen von ihm u.a. der Bestseller "Alle Orte, die man knicken kann", "Urlaub mit der buckligen Verwandtschaft" sowie diverse Weihnachtsbücher. Mehr erfahren Sie unter: www.dietmar-bittrich.de

 

 

Dietmar Bittrich (Hg.)

 

Blut ist dicker als Glühwein

 

Schon wieder Weihnachten mit der buckligen Verwandtschaft 

 

Preis: € 10,99

 

Seitenzahl: 320

 

rororo

 

ISBN: 978-3-499-63425-3

 

23.10.2018

 

Erhältlich als: Taschenbuch, e-Book

 

 

 

 

 

************

 

Autor: rororo; zusammengestellt von Gert Holle – 9.10.2018

 


Über Weihnachten nach Hause

Foto: rororo
Foto: rororo

 

Vom Autor des Comedy-Bestsellers "7 Kilo in 3 Tagen".


Klaas Heufer-Umlauf sagt: "Ich möchte Ihnen dieses Buch uneingeschränkt ans Herz legen. Und ans Hirn."
Dieses Weihnachten wird alles anders - außer dass Bastian Geschenke immer noch einpackt wie ein Dreijähriger mit Gipsarmen. Bastian wird Heiligabend nicht zu Hause sein. Zum ersten Mal. Und das muss er seiner Mutter jetzt irgendwie beibringen.
Fehlt zur Besinnlichkeit nur, dass die “nicht ganz einfachen” Eltern seiner neuen Freundin Bastian für einen Volltrottel halten. Und die haben ihn noch nicht mal kennengelernt ...
Christian Huber schreibt ziemlich lustige Bücher über die Absurditäten des Alltags. (ARD-Morgenmagazin)

 

Christian Huber, geboren in Regensburg, ist Autor für TV, Online, Print und Bühne. Seine Kolumnen wurden u. a. von VICE und ICON / DIE WELT publiziert. Sein Buch «7 Kilo in 3 Tagen» war wochenlang in der Spiegel-Bestseller-Liste. Mit dem Team von Jan Böhmermanns «Neo Magazin Royale» wurde er u. a. für die Goldene Kamera und den Deutschen Comedypreis nominiert und mit dem Webvideopreis und dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet. Unter dem Pseudonym «Pokerbeats» führt Huber einen der beliebtesten Twitter-Accounts Deutschlands.

 

 

 

 

Christian Pokerbeats Huber

 

Alle anderen können einpacken

 

Über Weihnachten nach Hause 

 

Preis: € 10,00

 

Seitenzahl: 176

 

rororo

 

ISBN: 978-3-499-63419-2

 

23.10.2018

 

Erhältlich als: Taschenbuch, e-Book

 

 

 

************

 

Autor: rororo; zusammengestellt von Gert Holle – 9.10.2018

 


Gesammelt von Barbara Mürmann

Foto: rororo
Foto: rororo

Der Zauber von Weihnachten in zauberhaften Geschichten


Der Wind pfeift um die Häuser, er rüttelt an den Bäumen und Fensterläden. Es regnet, Sonne und Mond haben sich versteckt. Da springt die Tür auf, die Kinder wirbeln kalte Luft und Laub herein. Schnell heraus aus den Winterstiefeln und den dicken Jacken. In der Stube ist es warm, die Lichter am Tannenbaum leuchten schon! Großeltern, Eltern und Freunde sind da. Kommt, Kinder, die Weihnachtsgeschichte fängt an!

Barbara Mürmann, geboren in Goslar, lebt heute als Autorin mit Mann und Hund in Hamburg. Dort leitet sie den Arezzo Musikverlag.

 

Weihnachtsgeschichten am Kamin 33

Gesammelt von Barbara Mürmann 

Preis: € 9,99

Seitenzahl: 256

rororo

ISBN: 978-3-499-27572-2

23.10.2018

Erhältlich als: Taschenbuch

 

************

Autor: rororo; zusammengestellt von Gert Holle – 9.10.2018