Kanadas Lieblings-Detektive sind zurück

2. Staffel Private Eyes

Foto: edel:motion
Foto: edel:motion

(DVD/Download; Edel:Motion)

 

18 neue Fälle der spritzigen Krimiserie Private Eyes mit Jason Priestley und Cindy Sampson nebst Gastauftritt der Star Trek-Ikone William Shatner
(Staffel 2; VÖ: 22.02.2019; 5 DVDs inkl. Bonusmaterial/Download; Deutsch/Englisch; deutsche UT; Edel:Motion)



 

„Sympathisch, souverän geschrieben, stilvoll in Szene gesetzt; die Serie lebt in erster Linie von der stimmigen Chemie zwischen Priestley und Sampson und witzigen Dialogduellen.“ - Deadline
„‚Private Eyes‘ liefert einen smarten Mix aus mitreißendem Humor, herrlich scharfzüngigen Wortgefechten und Krimispannung.“ - DVD Special
„Den Drive bekommt die Serie durch die Chemie zwischen den Hauptakteuren sowie deren Wortgefechten. Köstlich!“ - Dynamit
„…mit Jason Priestley, der auch über anderthalb Jahrzente nach dem Ende von ‚Beverly Hills, 90210‘ unwiderstehlich ist.“ - Rolling Stone
„…sympathisch…“ - TV Spielfilm
„…unschlagbares Ermittler-Duo; da es kaum mehr weitgehend gewaltfreie, dabei witzige Krimikomödien als TV-Serie gibt, lohnt sich ein Blick auf ‚Private Eyes‘.“ - Widescreen
„‚Private Eyes‘ lebt von seinem gut aufgestellten Ensemble, den gutsitzenden Worttiraden und Witzeleien sowie zahlreichen Running Gags. Zugleich bricht die Serie nonchalant mit Geschlechter- und Genreklischees.“ - booknerds.de
„Vielversprechendes, markantes Ermittler-Duo, das die Sympathien der Zuschauer schnell gewinnt; weckt schon nach wenigen Folgen die Neugier und Lust auf eine weitere Staffel; treffsichere Musikauswahl.“ - deepground.de
„Der Mix aus Humor, gut geschriebenen Wortgefechten und klassischen Untersuchungen weiß zu gefallen; der ehemalige ‚Beverly Hills, 90210‘- Star Jason Priestley offenbart hier die beste Performance seines Leben; Mischung aus dem gelungenen wie charmanten Ermittler-Pärchen Jason Priestley und Cindy Sampson, dem wirklich gut pointierten Humor, reichlich Spannung sowie einigen kleineren Überraschungen.“moviebreak.de
„Gute Darsteller, tolle Locations und Farben und ein Gespür für gute Geschichten.“ - myrevelations.de
„Unterhaltsam! Jason Priestley und Cindy Sampson haben auf der Mattscheibe eine gute Chemie. Ihre scharfzüngigen Wortgefechte sind immer wieder lustig. Neben der leicht verdaulichen Comedy bietet die Serie aber auch jede Menge Spannung, Action und Knobelei.“ - neon-ghosts.de
„… die beiden Hauptdarsteller schließt man ganz schnell in sein Herz. Und dass die vielen Gags und coolen Sprüche auch in der deutschen Version richtig ankommen, dafür hätte man sich kein besseres Synchronstudio als das von Rainer Brandt aussuchen können, der ja nicht nur für viele Filme, sondern auch für die Kultserie ‚Die Zwei‘ zuständig war.“ - nextgengamersnet.com
„‚Private Eyes‘ beweist mal wieder, dass Krimi und Spaß hervorragend miteinander harmonieren und präsentiert gleichzeitig das wohl bissigste, aber auch sympathischste Gespann seit Kate Beckett und Richard Castle.“ - sofahelden.com

Dies sind nur einige der zahlreichen Belobhudelungen zur 1. Staffel der charmanten und beliebten Krimiserie Private Eyes. Am 22.02.2019 erscheint  Staffel 2 auf DVD und als Download, wiederum bei Edel:Motion.
Die im Produktionsland Kanada erfolgreichste neue Drama-Serie im Frühjahr/Sommer 2016 wurde bereits in über 110 Länder verkauft und überzeugt vor allem durch die scharfzüngigen Wortgefechte der beiden sympathischen Hauptfiguren…

Hauptdarsteller, Produzent und Regisseur (u. a. auch von Episode 1 bei Private Eyes 2), ist der in Vancouver geborene Jason Priestley, der als Herzensbrecher Brandon Walsh in der 90er-Jahre-Serie Beverly Hills, 90210 für reichlich Schmetterlinge im Bauch bei seiner (nicht nur) weiblichen Anhängerschaft sorgte. Zusammen mit seiner hinreißenden Schauspielkollegin Cindy Sampson (Supernatural, Rumours) bildet er bei Private Eyes eines der derzeit liebenswertesten TV-Ermittlerduos und lässt mitunter in seiner Rolle als Matt Shade seinen immer noch jungenhaften Charme gerne mal durchblitzen… Eine weitere attraktive Rolle spielt natürlich auch der `69 Porsche 911 T, den Priestley zum Glück in der Serie behutsamer bewegt als seine Boliden im Privatleben. Hier verhielt sich Priestley nämlich bisweilen allzu wagemutig, und ein schwerer Unfall im Jahr 2002 beendete seine vielversprechende Karriere als Rennfahrer…

Neben der spielfreudigen „Stammbesetzung“ Barry Flatman (Hell On Wheels, Fargo), Clé Bennett (Jigsaw, Homeland), Ennis Esmer (Queer As Folk, Red Oaks) oder der entzückenden Jordyn Negri als Matts sehbehinderte und erfindungsreiche Tochter Jules hatten namhafte Gaststars wie Steve Lund (Bitten, Haven, Reign), Laura Vandervoort (Bitten, Smallville), Colin Ferguson (Eureka, Vampire Diaries) und last but not least, der unnachahmliche Golden Globe-Preisträger und gebürtige Kanadier William Shatner (Star Trek, Boston Legal) als konkurrierender Detektiv Norm Glinski sichtlich großen Spaß an ihren Rollen.

Das Leben des Ex-Eishockey-Profis Matt Shade (Jason Priestley) hat sich grundlegend verändert, als er sich entschieden hat, in die Detektei der gewieften Privatdetektivin Angie Everett (Cindy Sampson) einzusteigen. Mittlerweile hat das dynamische Duo seinen Rhythmus gefunden. Sie betrachten die Welt zwar immer noch aus verschiedenen Blickwinkeln, haben aber gelernt, die Stärken des anderen zu ihrem gegenseitigen Vorteil zu nutzen....meistens jedenfalls. Weil das Geschäft bei „Everett Investigations“ boomt, stellen sie die schrullige Zoe Chow (Samantha Wan) als Assistentin ein. Nicht selten fungiert Zoe auch als Puffer und Vermittlerin, wenn Shade und Angie sich gegenseitig mal wieder mit ihren üblichen Frotzeleien piesacken...
Ihre vielseitigen Fälle führen sie unter anderem in die rasante Welt der Autorennen und die skurrilen Kreise mittelalterlicher Rollenspielnerds. Bei Ermittlungen in der glamourösen Fashion-Szene macht Angie selbstverständlich eine ausgesprochen gute Figur, jedoch trifft im korrupten Boxermilieu Shade schier der Schlag, als er unerwartet seinen betrügerischen Ex-Manager wiedersieht, der ihn seinerzeit böse übers Ohr gehauen hatte…

Auch die 2. Staffel von Private Eyes (VÖ: 22.02.2019 als DVD und Download) ist eine gelungene Mischung aus spannenden Fällen, erfrischendem Humor und oldschool-Action mit reichlich Augenzwinkern – rund 13 Stunden abwechslungsreiche Folgen nebst 36 Minuten Bonusmaterial.

**************

Autor: Glücksstern-PR; zusammengestellt von Gert Holle - 8.02.2019