Jede Saga hat einmal ein Ende:

Die Brücke, 4. und finale Staffel

Foto: edel:motion
Foto: edel:motion

BD + DVD nebst Bonusmaterial der im doppelten Wortsinn ausgezeichneten Krimiserie Die Brücke, Staffel 4 (OT: Broen/Bron);
VÖ: 07.12.2018; Edel:Motion

 

 

 

Objektivität und Sorgfalt sind wichtiger für die Polizeiarbeit als Kreativität."
– Saga Norén

 


Ein absolutes Thriller-Highlight und eine der erfolgreichsten skandinavischen Serien überhaupt ist die mehrfach ausgezeichnete deutsch-skandinavische Koproduktion Die Brücke (Originaltitel: dän. Broen, schwed. Bron), die sich perfekt in die Reihe nordischer Krimi-Pretiosen wie Kommissarin Lund, Wallander oder Kommissar Beck einreiht und mittlerweile geradezu Kult-Status erreicht hat. Die ersten drei Staffeln von Die Brücke liefen weltweit mit sensationellem Erfolg, und auch hierzulande verfolgten Millionen TV-Zuschauer gebannt die herausragenden Mehrteiler. Selbst die Kritiker überschlugen sich mit geradezu euphorischen Lobeshymnen. Zudem wurde das Konzept von Die Brücke für verschiedene Ländergrenzen (USA – Mexiko, Großbritannien – Frankreich, Malaysia – Singapur, Estland – Russland) erfolgreich adaptiert. Die Ausstrahlung der deutsch-österreichischen Version mit Julia Jentsch und Nicholas Ofczarek ist für 2019 beim Pay-TV-Sender Sky geplant. Nun darf ich Ihnen die BD/DVD der ab 18.11.2018 im Rahmen des ZDF-Sonntagskrimis ausgestrahlten 4. Staffel von Die Brücke präsentieren, die, wie schon die vorherigen, bei Edel:Motion (VÖ: 07.12.2018) erscheint.

Am Fuße der Öresundbrücke auf dänischer Seite wird eine zu Tode gesteinigte Frau gefunden. Es handelt sich um Margrethe Thormod, Generaldirektorin der Migrationsagentur in Kopenhagen, die kürzlich in einen Abschiebungsskandal verwickelt war. Gemeinsam mit seinem Kollegen Jonas Mandrup, nimmt der dänische Ermittler Henrik Sabroe (Thure Lindhardt) eine Aktivistengruppe namens „Red October“ ins Visier. Handelt es sich um ein politisch motiviertes Attentat, oder steckt hinter dem grausamen Mord ein anderes perfides Geheimnis? Auch privat steht Henrik vor großen Problemen: Noch immer sucht er verzweifelt nach seinen vor 8 Jahren verschwundenen Kindern und vermisst außerdem seine Kollegin und Freundin Saga Norén (famos: Sofia Helin), die wegen des Mordes an ihrer Mutter zu Unrecht inhaftiert ist. Kann die überragend analytische Saga ihm dennoch helfen, den komplizierten Fall zu lösen? – In der finalen Staffel stoßen Henrik und Saga an ihre persönlichen Grenzen. Ihre besondere Freundschaft wird auf eine harte Probe gestellt, und wieder einmal holen Ereignisse aus der Vergangenheit sie ein. Am Ende wird für die beiden nichts mehr so sein, wie es war…
 
In düsteren und fast schon bedrückenden Bildern gelingt den Machern von Die Brücke auch mit der 4. Staffel wiederum ein packend inszeniertes Krimi-Juwel mit einer überaus komplexen, hochdramatischen Handlung und überraschenden Wendungen – wahrlich nichts für schwache Nerven! Zudem verkörpern die brillanten Hauptdarsteller Sofia Helin (u. a. Kommissar Beck, Klaras Fall, Drachenkrieger), die des Weiteren als ausführende Produzentin mit verantwortlich zeichnete und Thure Lindhardt (Fast And Furious 6, Illuminati, Into The Wild, u.v.m.) ihre Figuren schmerzhaft intensiv…

Die ersten Staffeln von Die Brücke erhielten zu Recht mehrere hochkarätige Auszeichnungen (Prix Europe „Best European Episode of a TV Fiction Series”, Crime Thriller Awards „Best International TV Crime Drama”, Robert Award („dänischer Oscar“) u. a. für Sofia Helin + Kim Bodnia als Beste Darsteller, Rookie-Award, Kanada, Kristallen-Award 2014 „Best Television Drama“, Sofia Helin als Beste Darstellerin, Goldene Nymphe, Monte Carlo „Beste Europäische Serie im Bereich Drama“, Kim Bodnia als Bester Schauspieler in einer TV-Serie (Drama); Kristallen-Award 2016 „Best Television Drama”), und auch die 4. Staffel hat unbedingt das Potential für weitere renommierte Preise und Nominierungen!

 

*****************

Autor: Glücksstern-PR; zusammengestellt von Gert Holle - 4.12.2018