Gedichte und spirituelle Annäherungen an Gott

Aushalten

Foto: Tyrolia
Foto: Tyrolia

"Glauben heißt nichts anderes, als die Unbegreiflichkeit Gottes ein Leben lang auszuhalten.“ Diesem Zitat Karl Rahners folgend präsentiert Ana Schoretits in ihrer Neuerscheinung Texte und Impressionen zu ihren eigenen spirituellen Erfahrungen und Überlegungen, die bestärken, bewegen, manchmal erschüttern und oft auch unbegreifbar bleiben.
Die Gedichte, kurzen Prosatexte und Lebenserfahrungen der burgenländischen Schriftstellerin spannen einen Bogen von kindlichen Fragen über Zweifel, Zusprüche, Herausforderungen, kritische Gedanken und das Hinterfragen bis hin zum Glauben ohne Wenn und Aber.  

 

Bereit sein
Die Zeit wird kommen

 

da du die Schuhe deines Lebens

 

schnüren wirst müssen

 

um dich auf den Weg zu machen -

 

sieh zu

 

daß du nicht barfuß

 

aufbrechen mußt

 

über scharfe Kanten spitzer Steine

 

sondern

 

stelle festes Schuhwerk

 

neben die Tür ...

 

 

 

ANA SCHORETITS
geb. 1952, in Cogrštof/Zagersdorf, Nordburgenland, Schriftstellerin, langjährige Redakteurin im ORF Landesstudio Burgenland, danach Leiterin des Medienbüros der Diözese Eisenstadt. Mitglied beim österreichischen PEN-Club. Sie schreibt Gedichte, Kurzprosa, Essays und Dramen in Deutsch und Kroatisch und übersetzt. Lesungen im In- und Ausland. Mehrere Bücher, u. a. auch bei Tyrolia, zuletzt „Nicht wissen, woher man kommt. Reisen, entdecken, begegnen“ (edition lex liszt 12)

 

 

 

Unerkannte Chance

 

In einzigartiger Selbstüberschätzung

 

tritt der Mensch die Schöpfung mit Füßen,

 

baut weiterhin babylonische Türme

 

berauscht sich an Macht und Profit

 

 

 

und Gott hat Geduld mit ihm

 

und allen vor ihm, und allen nach ihm

 

endlos, ausnahmslos –

 

Geduld, für die wir keinen Namen finden.

 

 

 

 

 

Ana Schoretits
Aushalten
Gedichte und spirituelle Annäherungen an Gott
136 Seiten, 12,5 x 20,5 cm, Klappenbroschur

 

Tyrolia-Verlag, Innsbruck-Wien 2019

 

ISBN 978-3-7022-3751-6

 

€ 14,95

 

 

 

***************

 

Autor: Tyrolia Verlag; zusammengestellt von Gert Holle – 30.04.2019