Mit Aquarellen von Andreas Felger

Martin Buber. Der Weg des Menschen

Foto: Gütersloher Verlagshaus
Foto: Gütersloher Verlagshaus

 

»Alles, was deine Hand zu tun findet, tue in deiner Kraft.« (Martin Buber)

 

 

Der Originaltext dieses Buches geht zurück auf einen Vortrag Martin Bubers, den er im Jahr 1947 gehalten hat. Er beschreibt hier, was für das Leben der Chassidim wichtig war. In ihrer Welt findet er Antworten auf die Grundfragen menschlicher Existenz und die Sinngebung des Lebens überhaupt. Doch seine Überlegungen sind nicht auf die chassidische Welt beschränkt, sondern weisen weit darüber hinaus.
Wer über seinen eigenen Lebensweg nachdenken möchte, findet in diesem Buch fruchtbare Anregungen. Zudem ist es ein idealer Einstieg für alle, die sich näher mit Martin Buber auseinandersetzen möchten.

 

  • Jüdische Weisheiten – Perlen des Lebens
  • Mit bisher unveröffentlichten Aquarellen des Künstlers Andreas Felger
  • Ergänzt um eine Kurzvorstellung Martin Bubers und eine Einführung in den Chassidismus
  • Ein außergewöhnliches Geschenkbuch

 

 

 

Martin Buber (1878–1965), Religionsforscher, Religionsphilosoph und Schriftsteller, war eine der führenden Persönlichkeiten des Judentums im 20. Jahrhundert und ein Vorreiter des jüdisch-christlichen Dialogs.

Andreas Felger, geboren 1935, renommierter Maler und Bildhauer, Expeditionen in zahlreiche Länder und Erdteile der Welt, die ihm herausfordernde Impressionen vermitteln. Freischaffender Künstler seit 1960, Aquarell, Holzschnitt, später großflächige Ölmalerei.

 

 

Martin Buber

 

Martin Buber. Der Weg des Menschen

Mit Aquarellen von Andreas Felger

 

Mit Illustrationen von Andreas Felger

 

Gebundenes Buch, Pappband, 96 Seiten, 16,0 x 24,0 cm
4/4fbg., 7 Aquarelle und 5 Fotos

 

ISBN: 978-3-579-08549-4

 

€ 15,00 [D] | € 15,50 [A] | CHF 21,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

 

Verlag: Gütersloher Verlagshaus

 

**************

 

Autor: Gütersloher Verlagshaus; zusammengestellt von Gert Holle – 7.08.2018