Dank BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“ und kids to life konnten 2.400 Pakete in Idlib und Hama an notleidende Kinder und ihre Familien ausgeliefert werden!

Die einzige Hilfe die ankommt

(München-Unterhaching/kdl) - Die syrischen Provinzen Idlib und Hama leiden seit Jahren unter dem Bürgerkrieg. Aber in 2018 hat sich die Lage noch einmal dramatisch verschlimmert, da die Regionen als letzte Hochburg der Rebellen gelten. Dorthin konzentrieren sich die Flüchtlingsströme aus anderen Gebieten und ihre Hoffnungen, aber gleichzeitig werden hier massive Militärschläge erwartet und es gibt immer wieder Gefechte und Angriffe mit ziviler Beteiligung.

 

 

In dieser verheerenden Situation stecken viele Kinder mit ihren Familien fest. Es gibt kein Entkommen, keine Zuflucht außer hier, an diesem Ort, der Hoffnung und Hoffnungslosigkeit vereint. Die Versorgungslage ist verheerend. Die Alnoor-Organisation bestätigt, dass andere Hilfsorganisationen nicht mehr in die Städte und Dörfer kommen. Allein kids to life bringt Hilfslieferungen zu den Bedürftigen.

 

 

2018 konnte mithilfe von BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“ wieder 2.400 Überlebenspakete nach Idlib und Hama auf den Weg gebracht werden. Kurz vor der geplanten Auslieferung spitzte sich die politische Situation zu und es musste jederzeit mit einem Bombenangriff gerechnet werden. Da die große Offensive aber vorerst ausblieb konnten alle Pakete ohne Verluste ausgeliefert werden. An etwa 11 Verteilstationen in hauptsächlich provisorischen Camps konnten die Pakete mit Grundnahrungsmitteln, wie Reis, Mehl, Linsen, Salz, Zucker und Öl, an über 2.000 Familien verteilt werden. Wieder wurde die Auslieferungen ausführlich mit Spendenformularen und Fotos dokumentiert. kids to life bedankt sich bei BILD hilft e. V. „Ein Herz für Kinder“.

 

kids to life organisiert in der Region Syrien-Türkei viele weitere Hilfsprojekte, die sich hauptsächlich an Kinder oder Jugendliche und ihre Familien aus Kriegs- und Krisengebieten richtet.

 

 

Dazu gehört:

 

                  die Gründung und der Unterhalt einer Schule in der Region Idlib

 

                  die Unterstützung von Waisenhäusern für hauptsächlich syrische Flüchtlingskinder in der Türkei (z.B. Kareem Home und Rainbow Center in Gaziantep)

 

                  verschiedene Bildungsprojekte in Istanbul und Gaziantep (z.B. Lieferung von Schulsachen, Schulspeisungen, Instandhaltung und Unterhalt der Schulgebäude etc.)

 

                  Lieferung von Überlebenspakete mit Grundnahrungsmitteln (ca. 5.000 Stück in 2018)

 

 

 

Weitere Informationen zu diesen Projekten finden Sie unter http://kids-to-life.de/services/humanitaere-hilfe/.

 

 

 

Maßgeblich durchgeführt werden alle Projekte von der internationalen kids to life-Koordinatorin Aynur Gündüz. Die Organisation und Koordination der Hilfsleistungen werden anhand von Recherchen und nach Rücksprache mit diversen syrischen und türkischen NGOs an die aktuellen Bedürfnisse der notleidenden Menschen angepasst. Dazu werden die Lieferungen genauestens dokumentiert und mit Spendenformularen und Checklisten die ordnungsgemäße Übergabe kontrolliert.

 

Die hier geleistete direkte Hilfe ist im wahrsten Sinne des Wortes essenziell und kids to life, sorgt als verlässlichen Partner für Nachhaltigkeit und gibt den Betroffenen das Gefühl, dass sie sich vom Rest der Welt nicht im Stich gelassen fühlen.

 

Durch die jahrelange Arbeit konnte kids to life ein Netzwerk mit logistischen Möglichkeiten und Kontakten on Syrien und der Türkei auf- und ausbauen. Das ermöglicht die Durchführung von immer neuen humanitären Projekten bei geringen Personal- und Verwaltungskosten.

 

So arbeitet kids to life gerade gemeinsam mit Alnoor arbeitet kids to life gerade an einem neuen Plan unter dem Motto: BROT FÜR WAISEN! Dabei sollen Waisenkinder in Idlib und Hama täglich eine Ration Brot erhalten. Dabei würde Mehl und Wasser angekauft und in einer eigenen Bäckerei verarbeitet werden.

 

Für die Zukunft werden weitere Spenden und Partner gesucht, die helfen, die Arbeit von kids to life weiter zu führen.

 

 

 

Mehr zu kids to life:

 

Die Anton Schrobenhauser-Stiftung kids-to-life engagiert sich seit ihrer Gründung 2003 national und international für benachteiligte Kinder und leistet humanitäre Hilfe vor Ort. Dazu gehört auch die Lieferung von Überlebenspaketen in Krisenregionen: Jährlich werden über 4.000 Pakete an notleidende Kinder in Syrien verteilt. Verschiedene Bildungsprojekte und die gezielte Unterstützung von Waisenkindern sind weitere wichtige Projekte der internationalen Hilfe von kids to life.

 

Unter kids-to-life.de erfahren Sie alles über die Hilfsprojekte, regelmäßige Updates gibt es auf facebook.com/KIDSTOLIFE.

 

Informationen

 

Spendenkonto

 

Anton Schrobenhauser-Stiftung kids to life

 

Spendenzweck: Syrien

 

Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg

 

Kto. 9 97 88 00                                                 BLZ 702 501 50

IBAN DE50 702 501 50 000 997 88           BIC BYLADEM1KMS

********************

Autorin: kids to life / Joana Pinheiro; zusammengestellt von Gert Holle - 1.12.2018