Ein Kompendium von der Antike bis zur Gegenwart

Die Geschichte der christlichen Mission

Foto: Brunnen Verlag
Foto: Brunnen Verlag

Waren es vor gut einem halben Jahrhundert noch 58 Prozent, leben aktuell in Europa nur noch ein Drittel aller Christen in der westlichen Welt. Die Zukunft des Christentums scheint in Asien, Afrika und Lateinamerika zu liegen. Die Ursachen dafür  sind vielfältig. Einer der Hauptfaktoren, der zu dieser Umwälzung geführt hat, kann in der Geschichte der Ausbreitung der Christenheit, der Mission, gesehen werden.

 

In seiner umfangreichen Gesamtdarstellung, die jetzt im Brunnen Verlag erschienen ist, zeichnet Dr. Klaus Wetzel die Geschichte der weltweiten Ausbreitung des Christentums detailreich nach. Die ersten sechs Jahrhunderte in Asien, Europa und Afrika bilden den Start seiner chronologischen Reise, die dann über die Mission im Mittelalter  und die Zeit vom 16. bis zum 18. Jahrhundert fortgesetzt wird. Dem Leser werden dabei erste Ansätze zur protestantischen Weltmission vorgestellt. Mit einer Beschreibung der weltweiten  Mission während der Zeit vom 19. zum 21. Jahrhundert endet der Durchgang, in dem missionstheologische Fragestellungen dort besprochen werden, wo sie entstanden sind. Mögliche theologische Interpretationen und die Frage nach der Bedeutung der Missionsgeschichte runden das Werk ab, das sehr hilfreich sein kann, die derzeitigen Umbrüche und Transformationsprozesse zu begreifen.

 

Wer die Entwicklungen der Christenheit einordnen will, wird an der Lektüre dieses Buches kaum vorbei kommen.

 

Dr. theol. Klaus Wetzel, Jahrgang Jg. 1952, wurde im Fach Kirchengeschichte an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz promoviert und war als Mitarbeiter des WEC International sechs Jahre in Indonesien tätig, davon 1988-1993 als Dozent an der Theologischen Hochschule „Indonesisches Bibelinstitut“ in Batu. Er war von 1994 bis zum Eintritt des Ruhestandes im November 2017 mit je einem halben Dienstauftrag Pfarrer der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau in Biblis und Dozent für Missionstheologie an der Akademie für Weltmission (European School of Culture and Theology - deutscher Zweig der Columbia International University) in Korntal. Er ist verheiratet mit der Ärztin Ulrike und hat drei erwachsene Töchter.

 

 

 

Dr. Klaus Wetzel

 

Die Geschichte der christlichen Mission

 

880 Seiten, gebunden

 

Bestell-Nr.: 229572

 

ISBN: 978-3-7655-9572-1

 

70,00 €

 

 

 

****************

 

Autor: Brunnen Verlag; zusammengestellt von Gert Holle – 19.03.2019