Eine Buddhistin interpretiert das Christentum

Erwachen und Erlösung

Foto: Patmos
Foto: Patmos

Was Christentum und Buddhismus verbindet: Es scheint so, als wären Religionen eher miteinander im Streit als im Dialog. Dabei erinnert jede auf ihre Weise daran, dass die Welt durchdrungen ist von einer tieferen Wirklichkeit. Sind die religiösen Wahrheiten dieselben und werden sie nur unterschiedlich benannt und umschrieben? Ist das, was mit »Christus« ausgedrückt wird, womöglich dasselbe wie »Buddha-Natur«?

Sylvia Wetzel interpretiert in diesem einzigartigen Buch christliche Symbole, Bilder und Begriffe – etwa Gott, Heiliger Geist, Reich Gottes, Gericht und Erlösung – aus buddhistischer Sicht. Ihre wohlwollende, respektvolle und unkonventionelle Sicht auf das Christentum ermutigt dazu, Vertrautes neu zu entdecken und sich von den Tiefendimensionen beider Religionen berühren zu lassen.

 

 

 

  • eine völlig neue und überraschende Sicht auf das Christentum
  • von der bekannten buddhistischen Meditationslehrerin Sylvia Wetzel

 

 

 

Sylvia Wetzel ist Publizistin und buddhistische Meditationslehrerin. Seit 1977 praktiziert sie in der tibetischen Tradition, darunter zwei Jahre als buddhistische Nonne. Seit Mitte der 1980er-Jahre ist sie im buddhistisch-christlichen Dialog engagiert. Sie ist Autorin mehrerer Bücher bei Patmos.

 

 

 

Sylvia Wetzel

 

Erwachen und Erlösung

 

Eine Buddhistin interpretiert das Christentum

 

1. Auflage 2019

 

Format 14 x 22 cm

 

224 Seiten

 

Hardcover mit Leseband

 

ISBN: 978-3-8436-1075-9

 

€ 24,00 inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten

 

Patmos

 

 

***********

 

Autor: Patmos; zusammengestellt von Gert Holle – 26.03.2019