Martin Luther und das Lebensgefühl des Glaubens

HERZENSSACHE UND GOTTESMUT

 

»Luthers Frage, was es mit dem Menschsein auf sich hat, ist auch unsere.« (Michael Kuch)

 

Ich muss nichts tun - Gott ist immer schon an meiner Seite. Wie fand Luther in dieses Grundvertrauen und was bedeutete es? Michael Kuch erschließt auf unnachahmliche Weise, was eigentlich das Besondere am Glauben des Reformators ist. Und diese Erfahrung ist nicht von Gestern. Luther erlebte eine Befreiung, wie sie Menschen immer schon ersehnt haben und heute noch ersehnen. Er ist ein Zeitgenosse der spirituell Suchenden!

 

In seinem Nachdenken und in seinem Sprechen gewinnt jene Erfahrung Raum, die für Luther geradezu der Schlüssel zur Erkenntnis Gottes wie des Menschen geworden ist: die Erfahrung grundlegend aufgenommen zu sein. Glaubend - und das heißt für Luther immer: vertrauend - lässt sich der Mensch darauf ein.

 

·         Luther als Zeitgenossen entdecken

 

·         Den Kern evangelischer Frömmigkeit wiederfinden

 

·         Mit Luther Lust und Liebe zum Leben entdecken

 

·         Antworten auf die existenzielle Grundangst der Gegenwart

 

»Selten hat mich ein Buch über Martin Luther so begeistert und berührt wie dieses. Michael Kuch stellt Luther mitten hinein in die Lebensfragen unserer Gegenwart und zeigt: Der Wittenberger hat Entdeckungen gemacht, die noch heute elektrisieren.«

 

Diedrich Steen, Programmleiter im Gütersloher Verlagshaus

  

Michael Kuch (Autor)

Michael Kuch, Dr. theol., geboren 1958, studierte Evangelische Theologie und war Gemeindepfarrer in Goldbach (Bayern) sowie Leiter des Evangelischen Bildungs- und Tagungszentrums Alexandersbad. Derzeit ist Kuch Professor i.K. für Systematische und Praktische Theologie an der Evangelischen Hochschule Nürnberg; er ist außerdem langjähriges Mitglied der Katechismuskommission der VELKD.

 

 

Michael Kuch

Herzenssache und Gottesmut

Martin Luther und das Lebensgefühl des Glaubens

 

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 224 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

 

ISBN: 978-3-579-08536-4

 

€ 19,99 [D] | € 20,60 [A] | CHF 26,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

 

Verlag: Gütersloher Verlagshaus

 

**************************************

Autor: Gütersloher Verlagshaus; zusammengestellt von Gert Holle - 3.03.2017