Christliche Erneuerungen in schwierigen Zeiten“

Foto: Claudius
Foto: Claudius

Jürgen Moltmann legt mit „Christliche Erneuerungen in schwierigen Zeiten“ ein zukunftstaugliches Resümee seines Denkens vor

 

 

Der emeritierte Theologieprofessor Jürgen Moltmann ist mit seiner „Theologie der Hoffnung“ berühmt geworden. Die Schrift war angeregt durch den marxistischen Denker Ernst Bloch und von der Aufbruchstimmung der 1960-er Jahre. Heute jedoch sind Utopien und Modernisierungsoptimismus dieser Ära wachsendem Sicherheitsverlangen und Zukunftsängsten gewichen. In „Christliche Erneuerungen in schwierigen Zeiten“ setzt sich Moltmann mit dieser Entwicklung auseinander und entwirft mit ungebrochenem Reformeifer eine „Theologie der Zukunft“. Jetzt im Claudius Verlag.

Das Buch versammelt fünf Vorträge und Essays aus jüngster Zeit. Reformwille, so der Autor, entspringe der Freude am Evangelium. Seine Überzeugung: Eine andere Welt ist möglich, nach wie vor.

Deswegen empfiehlt Moltmann, nicht trübselig auf den Niedergang zu starren, sondern sich im Sinne Ernst Blochs wieder ins Gelingen zu verlieben. Er macht sich Gedanken zur unvollendeten Reformation und zur sinnvollen Gemeindearbeit, zur Ökologie und zur Zukunft der Theologie generell. Die versammelten Texte des Autors gerinnen dabei zu einem Resümee seines theologisch-politischen Denkens. Es bleibt hoffnungsvoll, denn „nicht die letzten Dinge dieser alten Welt, sondern die ersten Dinge der neuen Welt sind Gegenstand der Hoffnung“, so Moltmann. Seine Theologie der Hoffnung ist zu einer Theologie der Zukunft gereift.

 

 

 

Jürgen Moltmann, Jg. 1926, studierte Theologie während der Kriegsgefangenschaft in England sowie nach seiner Rückkehr nach Deutschland in Göttingen. Von 1967 bis 1994 war Moltmann Professor für Systematische Theologie an der Universität Tübingen. Seit seiner Emeritierung nimmt er zahlreiche internationale Gastprofessuren und Vortragsreisen wahr. Mit seiner „Theologie der Hoffnung“ (1964) prägte Moltmann wie kaum ein anderer die Theologie nach 1945.

 

 

 

Jürgen Moltmann
Christliche Erneuerungen in schwierigen Zeiten
1. Auflage, 2019
128 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag
Claudius Verlag
ISBN 978-3-532-62831-7
€ 16,00

 

**************

 

Autor: Claudius; zusammengestellt von Gert Holle – 22.01.2019