Kleine Geschichte des Ersten Vatikanischen Konzils

Foto: Herder
Foto: Herder
  • kompakte Überblicksdarstellung zum I. Vatikanum
  • mit zahlreichen Abbildungen

150 Jahre Erstes Vatikanisches Konzil

Anlässlich des 150. Jahrestages der Eröffnung des I. Vatikanums bietet das Buch historische Orientierung und schildert die Geschichte dieses umstrittenen Konzils, welches im kirchlichen Gedächtnis in erster Linie mit der Dogmatisierung der päpstlichen Unfehlbarkeit verknüpft ist. Dabei kommen die größeren Zusammenhänge in Theologie- und Kirchengeschichte in den Blick: die Auswirkungen der Revolutionen seit 1789, der Ultramontanismus, die Entwicklung einer spezifisch römischen Theologie. Die Vorspiele des Konzils mit dem Mariendogma von 1854 und dem Syllabus errorum von 1864 werden ebenso thematisiert wie die Verwerfungen, zu denen das Konzil nach 1870 geführt hat.

 

Bernward Schmidt, geb. 1977, Dr. theol., Professor für Mittlere und Neue Kirchengeschichte an der Katholischen Universität Eichstätt.

 

 

Bernward Schmidt

Kleine Geschichte des Ersten Vatikanischen Konzils

Verlag Herder

1. Auflage 2019

Gebunden

376 Seiten

ISBN: 978-3-451-38430-1

38.00 € (DE) / 49.90 SFr (CH) / 39.10 € (AT)

Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands

 

*************

 

Autor: Herder; zusammengestellt von Gert Holle – 31.10.2019