Werft eure Zuversicht nicht weg

Foto: Tyrolia
Foto: Tyrolia

Ein winzig kleines Virus kann manchmal eine ganze Welt zum Stillstand bringen - so scheint es zumindest. Und was uns gerade eben passiert, ist ja nicht die einzige globale oder ganz persönliche Herausforderung, der wir uns heutzutage stellen müssen ... Doch Krisen eröffnen auch immer neue Chancen. Wer sein Vertrauen und seine Hoffnungen stärkt, wird Wege finden und Ziele erreichen. Dazu ermutigt Bischof Benno Elbs in seinem neuen Buch

 

 Mit Vertrauen und Zuversicht in die Zukunft

Spirituelle Ermutigungen für herausfordernde Zeiten

 

Ein zehntausendstel Millimeter kleines Virus versetzt die Welt in den Ausnahmezustand. Es bringt eingespielte Abläufe und Beziehungen weltweit ins Stocken und zum Stillstand, schickt Börsenkurse auf Talfahrt, die Wirtschaft kommt ins Trudeln. Und da sind noch viele andere bedrängende Fragen: Gelingt es, die Klimakrise zu bewältigen? Drohen Überalterung, Pflegenotstand und unkontrollierte Migration? Welcher Politik kann man noch vertrauen? Dem „Wir schaffen das!“ oder den „starken Männern“ in Ost und West? Zukunftsangst macht sich breit.

 

Jede Krise eröffnet aber auch neue Chancen, regt zum Innehalten und zur Neuorientierung an. Achtsamkeit und Solidarität können Raum gewinnen, die Natur kann aufatmen. Mit Vertrauen und Zuversicht wagt man positive Schritte auf dem Weg in eine gute Zukunft. Dazu lädt Bischof Benno Elbs in diesem Buch ein.

 

Er wirft einen Blick auf das, was Zuversicht zerstören oder bedrohen kann und stellt bewusste Schritte vor, die dem entgegenwirken. Nach einem besinnlichen Gang durch die Heilige Schrift und ihre vielen Erzählungen von Rettung und Stärkung lädt er ein in ein Zuversichts-Trainingscamp für alle Tage. Er ermutigt zu einem realistischen Blick auf das Leben und zur Grundhaltung, dass jede und jeder von uns in ein größeres Ganzes hinein verwoben ist, das uns trägt und unterstützt.

 

Denn nur wer anderen Menschen Vertrauen schenken kann - so der Theologe und Psychotherapeut - kann ein geglücktes Leben führen, nur wer Herausforderungen mit Zuversicht in Angriff nimmt, kommt zum Ziel. Nicht zuletzt hat Jesus selbst die Menschen immer wieder ermutigt: „Werft eure Zuversicht nicht weg!“

 

Der Autor:

BENNO ELBS, geb. 1960, Studium der Theologie in Innsbruck und Paris, psychotherapeutische Ausbildung (Logotherapie), 1986 zum Priester geweiht. Von 1994 bis 2005 als Pastoralamtsleiter, anschließend bis 2011 als Generalvikar der Diözese Feldkirch tätig, seit 2013 Diözesanbischof. Autor mehrerer Bücher. Bei Tyrolia sind erschienen: Wie ein leises Berühren (2. Auflage, 2014), Rückenwind (2. Auflage, 2018)

 

 

Benno Elbs

Werft eure Zuversicht nicht weg 

192 Seiten, 13 farb. und 1 sw. Abb. 

12,5 x 20,5 cm, Hardcover, gebunden 

Tyrolia-Verlag, Innsbruck-Wien 2020 

ISBN 978-3-7022-3887-2 

€ 19,95 

Auch als E-Book erhältlich: ISBN 978-3-7022-3888-9, € 16,99

 

Die Worte des Apostels Paulus sind für den Autor Programm: Er benennt, was unsere Zuversicht zerstören oder bedrohen kann und stellt bewusste Schritte vor, die dem entgegenwirken. Aus der Heiligen Schrift ruft er eine Auswahl an Erzählungen von Rettung und Stärkung in Erinnerung. Und er lädt ein zu einem Streifzug durch das christliche Kirchenjahr, das wie ein Zuversichts-Trainingscamp zu einem realistischen Blick auf das Leben und zur Grundhaltung ermutigt: Jede und jeder von uns ist in ein größeres Ganzes hinein verwoben, das uns trägt und unterstützt!

 

**************

Autor: Tyrolia; zusammengestellt von Gert Holle – 8.09.2020