Eine Reise durch die Kunst – und die Weltgeschichte

Autor Midas Verlag
Autor Midas Verlag

Dieses faszinierende Buch nimmt den jungen Leser mit auf eine Reise durch die Geschichte der Kunst und besucht dabei dreißig verschiedene Orte auf der ganzen Welt.

 

 

 

Die spannende Reise durch die Weltgeschichte startet in den Höhlen von Nawarla Gabanmang im Jahr 35.000 vor Christus, führt zum Tempel von Luxor im Jahr 1250 v. Chr., nach Rom zu Beginn der Zeitrechnung, ins atemberaubende Angkor Wat von 1200, ins blühende Florenz während der Renaissance um 1500, über London um 1850, Wien um 1900 und ins energiegeladene New York der 1950er Jahre. Auf jeder Station der Reise bieten sich Geschichten über erstaunliche Kunstwerke sowie die Kulturen, aus denen sie entstammen. 

 

 

 

Die Reise verläuft chronologisch, führt aber um die ganze Welt und legt den Fokus auf entscheidende Momente der Weltgeschichte, wichtige Kunstbewegungen und besonders bedeutende Meisterwerke. Ob in der Antike, im Mittel­alter oder der Moderne, immer können die Kinder Kunstwerke und ihre Geschichte auf aufwendig illustrierten und abwechslungsreichen Doppelseiten erleben. An den einzelnen Orten werden immer wieder einzelne Künstler und wichtige Werke herausgepickt und für ein junges Publikum erklärt. In diesem ersten Buch seiner Art erzählt Professor Aaron Rosen auf ebenso zugängliche wie kompetente Art und Weise, wie sich die Kulturgeschichte der Welt entwickelt hat. 

 

 

 

Aaron Rosen
Eine Reise durch die Kunst – und die Weltgeschichte
144 Seiten, Hardcover, sFr. 28 | Euro 19.90
ISBN 978-3-03876-124-2 (Midas Collection)

 

 

 

********************

 

Autor: Midas Verlag; zusammengestellt von Gert Holle – 26.04.2018