Was uns hilft, was uns gesund macht

Frauensprechstunde

Foto: Droemer
Foto: Droemer

Dr. med. Silke Bartens, Frauenfachärztin, und Dr. med. Werner Bartens, Wissenschaftsjournalist und Arzt erklären, was hilft, entlarven fragwürdige Therapien, bieten Orientierung und geben Rat.

Wenn Frauen in die Sprechstunde von Dr. Silke Bartens kommen, geht es nicht nur um die klassischen Frauenthemen, sondern auch um intime und ästhetische Gesundheitsfragen. Schon in der Pubertät beschäftigen sich Mädchen mit sexuellen Schönheitsidealen. Die Pille scheint sich in ein Lifestyle-Produkt mit zahlreichen Wirkungen inklusive Nebenwirkungen verwandelt zu haben. Schwangere werden heute so gut betreut wie nie zuvor. Warum gibt es aber immer weniger risikofreie Schwangerschaften und immer mehr Kaiserschnitte? Kann die reife Frau ohne Hormone durch die Wechseljahre kommen? Und wie re­agiert die Krebspatientin auf Operation, Bestrahlung, Chemotherapie und die Anpreisungen der Industrie?
Frauensprechstunde ist ein wegweisendes Gesundheits- und Wohlfühlbuch für Frauen von 13 bis 103 Jahren. Es gibt nicht nur aus schulmedizinischer sowie naturheilkundlich komplementärer Sicht Rat, sondern macht auch Mut, selbstbestimmt zu entscheiden, indem es umfassend erklärt und aufklärt: Die Frauensprechstunde für zu Hause.
 
Dr. med. Silke Bartens war als Oberärztin in Frauenkliniken in Basel und München tätig, bevor sie eine eigene Praxis als Fachärztin für Frauenheilkunde, Geburtshilfe und Psychoonkologie in München eröffnete.
 
Dr. med. Werner Bartens ist Leitender Redakteur der Süddeutschen Zeitung, Bestsellerautor, und wurde als Wissenschaftsjournalist des Jahres ausgezeichnet. Das Ehepaar hat fünf Kinder und lebt bei München.

 

Dr. med. Silke Bartens,und Dr. med. Werner Bartens

Frauensprechstunde

Was uns hilft, was uns gesund macht

 

Hardcover, Droemer HC
12.01.2018, 464 S.

ISBN: 978-3-426-27625-9

 

24,99

 

********************************

Autor: Droemer; zusammengestellt von Gert Holle - 12.01.2018