ARD-Spendenaufruf Afrika und Jemen: Größte humanitäre Katastrophe seit Jahrzehnten

 

Hunger im Jemen: Ihre Spende rettet Leben!

 

Die humanitäre Lage im Jemen ist katastrophal: Über 20 Millionen Menschen sind dringend auf Humanitäre Hilfe und Schutz angewiesen. Mehr als sieben Millionen Frauen, Männer und Kinder drohen zu verhungern.

 

Die Vereinten Nationen warnen vor einer Hungerkatastrophe im Jemen - der größten, die die Welt sei vielen Jahrzehnten gesehen hat. Spenden Sie hier für die Notleidenden!

 

Zusätzlich überrollt eine Cholera-Epidemie das Land. Da es an Medikamenten und ärztlichem Personal fehlt, breiten sich Krankheiten rasend schnell aus. Bisher sind mehr als 2.000 Menschen an Cholera gestorben.

 

Das Leid der Zivilbevölkerung ist unermesslich. Helfen Sie uns Leben retten. Jetzt – mit Ihrer Spende!

 

Spendeninformation
Aktion Deutschland Hilft

IBAN: DE62 3702 0500 0000 1020 30 (Bank für Sozialwirtschaft)
Spendenhotline: 0900 55 102030 (kostenfrei aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk höher)
Charity SMS: SMS mit ADH10 an die 81190 senden (10 € zzgl. üblicher SMS-Gebühr, 9,83 € davon gehen direkt an Aktion Deutschland Hilft)

Online spenden unter: www.Aktion-Deutschland-Hilft.de


Einen Überblick über die Hilfe unseres Bündnisses in Afrika und im Jemen erhalten Sie hier:

Afrika: www.aktion-deutschland-hilft.de/spenden-afrika
Jemen: www.aktion-deutschland-hilft.de/jemen-spenden

Kommentar schreiben

Kommentare: 0