Journal / Aus aller Welt

19.10.2018


Pater Thomas H. Smolich JS (63), internationaler Direktor des Jesuiten-Flüchtlingsdienstes (JRS), über die gefährlichste Flüchtlingsroute der Welt und die Abschottung Europas

„Das System ist fehlerhaft und kaputt“

 

Frage: Die UN bezeichnet das Mittelmeer als eine der tödlichsten Passagen der Welt für Flüchtlinge. Die Gesamtzahl der über das Mittelmeer nach Europa kommenden Menschen ist zwar drastisch zurückgegangen, die Zahl der Todesfälle aber gleich geblieben. Was muss passieren, um diese Entwicklung zu stoppen?
Smolich: Die Route über das Mittelmeer ist gefährlich – das wissen auch die Flüchtlinge. Dennoch hören die Menschen nicht auf, diese Risiken in Kauf zu nehmen, weil sie verzweifelt sind. Für viele ist das Risiko, in die Heimat zurückzukehren, noch höher als die Reise über das Mittelmeer. Die Grenzen zwischen Migration und Flucht gehen ineinander über, wenn ein Boot mitten auf offener See auseinanderfällt und es um das blanke Überleben geht. Ganz abgesehen von den furchtbaren Misshandlungen, die viele der Flüchtenden auf der Reise durch Libyen und andere Transitländer erleiden mussten, um überhaupt auf eines der Boote zu kommen. Es ist eine schreckliche humanitäre Katastrophe, für die es keine einzelne Lösung gibt.

 

 

 

Frage: Während sich der JRS in über 50 Ländern für Flüchtlinge einsetzt, schottet sich Europa immer mehr ab. Müssten sich die europäischen Regierungen nicht viel solidarischer verhalten?

 

Smolich: Das System ist fehlerhaft und kaputt. Die europäische Gemeinschaft hat Griechenland und Italien als Rückhaltebecken benutzt. Die westlichen Nationen haben sich um Libyen „gekümmert“ und dabei ein kaputtes Land zurückgelassen. Es ist eine riesige Wunde, aus der immer weiter Flüchtlinge strömen. Wir bezahlen die Türkei, damit keine weiteren Menschen zu uns kommen. Drei Millionen werden deswegen in der Türkei zurückgehalten. Es ist eine schreckliche Situation! Dieses Problem ist auch ein fundamental spirituelles. Papst Franziskus spricht oft über unsere gemeinsame Menschlichkeit. Wir sollten uns fragen, wie wir an den Punkt gekommen sind, Flüchtlinge als entbehrliche Ressource zu sehen. Wie können wir dabei zusehen, wie die Zahl der Toten täglich steigt? Darin steckt eine Sünde der Menschen.

 

Es muss legitime Wege geben, Asyl in Europa zu bekommen.  Menschen, die auf Sicherheit angewiesen sind, müssen es schaffen, einen Antrag ohne unüberwindbare Hürden stellen zu können. Organisationen wie Sant’ Egidio haben dafür humanitäre Korridore eingerichtet. Mit Führung, Kreativität und einer spirituellen Basis können wir die Situation meistern. Nehmen Sie den Libanon als Beispiel: Nach zurückhaltenden Schätzungen sind ca. ein Viertel der Bevölkerung dort Flüchtlinge. Überträgt man dieses Zahlenverhältnis auf die EU, müssten die europäischen Staaten 128 Millionen Flüchtlinge aufnehmen. Davon sind wir weit entfernt. Es ist zu schaffen und wir müssen es schaffen.

 

 

 

Frage: Wie sieht die Situation der Flüchtlingskinder im Libanon aus?

 

Smolich: Viele Kinder verpassen einen Großteil der Schule, weil sie sich auf der Flucht befinden oder in ihren Heimatländern schon länger nicht zur Schule gegangen sind. Die Flüchtlingsfamilien im Libanon leben in überfüllten Lagern oder in Städten wie Beirut und müssen täglich ums Überleben kämpfen. Es ist keine Umgebung, um ein Kind kindgerecht großzuziehen. Auch das Schulsystem unterscheidet sich von den Schulen in den Heimatländern wie z.B. Syrien. Im Libanon wird Englisch und Französisch gesprochen. Viele syrische Kinder sprechen und verstehen diese Sprachen nicht. Hinzu kommt, dass syrische Kinder in den libanesischen Schulen häufig von oben herab behandelt werden.

 

 

Frage: Wie begleitet und unterstützt der JRS diese Kinder und ihre Familien?

 

Smolich: Die Situation ist für die Geflüchteten keine leichte. Es geht über interne Familienprobleme bis hin zu einer generellen Ausländerfeindlichkeit. Daher richtet sich ein Teil unserer Arbeit exklusiv an Geflüchtete. Es gibt beispielsweise Sommerschulen nur für Flüchtlingskinder. In der Regel öffnen wir unsere Angebote aber auch für die einheimische Bevölkerung. Das baut Barrieren zwischen den Bevölkerungsgruppen ab. Unser Fokus liegt zwar hauptsächlich auf den vertriebenen und geflüchteten Menschen, aber auch die Einheimischen haben Probleme, die mindestens genauso ernst sind wie die der Flüchtlinge. Deswegen ist uns wichtig, alles, was wir geben können, auch den Gastgebern anzubieten.

 


Frage: Was können wir in Deutschland tun, um die Menschen im Libanon zu unterstützen?

 

Smolich: Die Frage, wie wir mit geflüchteten Menschen umgehen, ist die Frage unserer Zeit. Es besteht Furcht vor Veränderung und vor Fremden, Furcht um die wirtschaftliche Stabilität oder interne Sicherheit des eigenen Landes. All jenen, die sich fürchten, lege ich ans Herz: Sprich mit einem Menschen, der geflohen ist! Lerne ihn kennen! Höre dir seine Geschichte an! Wenn wir das tun, sehen wir nicht mehr nur Zahlen, Ängste und Risiken, sondern wir fangen an, den Menschen zu sehen. Auf Basis dieser Geschichten und Lebenswege können wir ein neues Bewusstsein für eine gemeinsame Menschheit schaffen.

 

Das Interview führte Lena Kretschmann, Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger’

 


Über den Wolken - Leben in den Bergen: Rocky Mountains / Himalaya / Anden

Foto: polyband
Foto: polyband

 

 

Sie sind majestätisch, wunderschön und beeindruckend. Sie provozieren Staunen und Angst, denn das Leben in der Höhe ist hart.  Die Bergbewohner müssen mit Kälte, dünner Luft und dramatischen Wetterveränderungen fertig werden.

Diese Dokumentation begleitet in drei Teilen die Tiere, die an diesen wilden Orten zu Hause sind. Wie überlebt ein Yak im Himalaja? Wie verändert sich das Leben in den riesigen Weiten der Anden? Und wie werden Grizzlybären und Pumas mit den gewaltigen Wechseln der Jahreszeiten in den Rocky Mountains fertig? In schönen und atemberaubenden Bildern bringen diese Filme das unglaubliche Ausmaß dieser Berge auf die Leinwand.

Episode 1 - Rocky Mountains

In den Rocky Mountains, dem weitläufigsten Gebirge der Erde, leben außergewöhnliche Tiere und bemerkenswerte Menschen. Die "Rockies" sind das Rückgrat Nordamerikas, eine wunderschöne Wildnis, in der Pumas, Wölfe, Vielfraße und Grizzlies zu Hause sind.

 



Episode 2 – Himalaya

Der Himalaja, das höchste Gebirge der Erde, ist die Heimat von faszinierenden Tieren und außergewöhnlichen alten Kulturen. Wir werden Zeugen, wie sich Schneeleoparden auf der Suche nach Nahrung in einsame Bergdörfer schleichen. Bizarr aussehende Affen drängen  sich in einem frostigen Wald zusammen, um einander zu wärmen.

Episode 3 – Anden

In den Anden, der längsten Gebirgskette der Welt, gibt es erstaunliche verborgene Welten, hier sind außergewöhnliche Tiere und ganz besondere Menschen zu Hause. Wir begleiten Pumas auf der Jagd in abgelegenen Bergregionen, Brillenbären auf der Suche nach Wasser in versteckten Tälern, und lernen seltsam geformte Frösche kennen.

 

 

 

Genre:        Dokumentation
Natur & Tierwelt

 

Land:          Großbritannien

 

Produktion:  BBC

 

Originaltitel: Mountains - Life about the clouds

 

EAN Code:   4006448768553

 

VÖ-Datum:   28.09.2018

 

FSK:             INFO-Programm

 

Laufzeit:       ca. 150 Minuten (3 x 50 Min.)

 

Bildformat:    16x9 anamorph (1,78:1)

 

Sprache:       Deutsch
Dolby Digital 2.0

 

Ländercode: 2

 

Anzahl Discs:          1

 

Verpackung: Softbox

 

 

 

**************

 

Autor: polyband; zusammengestellt von Gert Holle – 18.09.2018

 


Limited Edition im edlen Bookpak

PLANET ERDE - die kollektion

Foto: polyband
Foto: polyband

 - PLANET ERDE & PLANET ERDE II erstmals in einer Sammelbox
Über 14 Stunden preisgekrönte Naturdokumentation, mit der Serie aus 2006 und dem Nachfolger, der 10 Jahre später erneut neue Maßstäbe im Naturfilmbereich setzte. Neben einem ausführlichen Booklet enthält die DVD-Box 325 Minuten Bonusmaterial, die Blu-ray sogar 475 Minuten. Auf der Blu-ray ist erstmals das komplette Bonusmaterial von PLANET ERDE enthalten (u.a. die Sonderfolgen „Desert Lions“ und „Snow Leopards“ und Tagebücher der einzelnen Episoden) sowie die in Deutschland bislang nicht veröffentlichten Features „Great Planet Earth Moments“ und „Secrets of the Maya Underworld“.

 

Die Naturdokumentationen, die neue Maßstäbe im Filmbereich gesetzt haben!  PLANET ERDE & PLANET ERDE II ERSTMALS IN EINER BOX.

ERLEBEN SIE UNSERE WELT SO NAH UND INTENSIV, WIE NIE ZUVOR!

Vor über 10 Jahren setzte PLANET ERDE einen neuen Maßstab im Naturfilm. Das ultimative Porträt unserer Erde veränderte unsere Sichtweise auf die Welt, in der wir leben. Als erste Natur-Dokumentationsreihe in High Definition zog sie ein weltweites Publikum in ihren Bann und zeigte Facetten unseres Planeten, die man zuvor noch nie gesehen hatte.

Zehn Jahre später ermöglicht der Fortschritt in der Filmtechnik, die Natur aus völlig neuartigen Blickwinkeln zu erleben. PLANET ERDE II nimmt uns näher mit ran als jemals zuvor, fängt überraschende Verhaltensweisen und außergewöhnliche Orte ein, die vor zehn Jahren unerreichbar gewesen wären. Zusätzlich widmet sich die Serie einem neuen Lebensraum: Zum ersten Mal legt eine richtungsweisende Naturdokumentation ihr Augenmerk auf die Großstadt und die verblüffenden Überlebensstrategien von Tieren im Großstadtdschungel.

DAS KOMPLETTE DOKU-MEISTERWERK ERSTMALS IN EINER SAMMELBOX!

 

 

 

 

Genre:        Dokumentation Natur & Tierwelt

 

Land:          Großbritannien

 

Regie:         Alaistair Fothergill, Michael Gunton, Tom Hugh-Jones

 

Produktion:  BBC Studios

 

Originaltitel: Planet Earth - the collection

 

 

 

EAN Code:   4006448767150

 

VÖ-Datum:   14.09.2018

 

FSK:             INFO-Programm

 

Laufzeit:       ca. 850 Min. (17 x 50 Min.) + 325 Min. Bonus

 

Bildformat:    16x9 anamorph (1,78:1)

 

Sprache:       Deutsch
Dolby Digital 5.1

 

                    Englisch
Dolby Digital 5.1

 

Ländercode: 2

 

Anzahl Discs:          8

 

Verpackung: Bookpak

 

Bonus:          Über 325 Min. Bonus: u.a. Interviews, Tagebücher, Bonusfilme.

 

 

 

**************

 

Autor: polyband; zusammengestellt von Gert Holle – 18.09.2018


Wildes Mexiko

Foto: polyband
Foto: polyband

Üppige Regenwälder, sengende Wüsten, schneebedeckte Vulkane und tiefblaue Seen - Mexiko ist ein Land voller Farben und Leben. Die dreiteilige Dokumentation feiert die lebendige Kultur, aber auch die einmalige Natur dieses faszinierenden Landes.

Wir reisen einmal durch ganz Mexiko, entlang der majestätischen Berge der Sierra Madre, die Heimat einer unglaublichen Artenvielfalt sind. Von verspielten Schwarzbären, schelmischen Nasenbären - bis hin zu den mythischen Quetzals und Millionen von Monarchfaltern.
Auf der legendären Halbinsel Yucatán erfahren wir, wie schwarze Brüllaffen, Beulenkrokodile, Kubaflamingos und moderne Maya-Bauern den wechselhaften Jahreszeiten ausgeliefert sind. Außerdem erforschen wir das faszinierende Labyrinth von wassergefluteten Höhlen, die der Landschaft Leben spenden.

Doch es ist nicht nur Mexikos Natur, die fasziniert. Das Land blickt auch auf eine bedeutende Vergangenheit und Kultur zurück, voller uralter Traditionen und Religionen. Wir finden heraus, wie die Bauern seit 1600 blaue Agavenpflanzen auf Mexikos Tequilafeldern anpflanzen, entdecken die Geheimnisse des Mayareiches und begehen den legendären Tag der Toten.

 

 

Genre:        Dokumentation
Natur & Tierwelt

 

Land:          Großbritannien

 

Regie:         Victoria Bromley

 

Produktion:  BBC Studios, PBS

 

Originaltitel: Wild Mexico

 

VÖ-Datum:   31.08.2018

 

FSK:             INFO-Programm

 

Laufzeit:       ca. 150 Min. (3x50 Min.)

 

Bildformat:    16x9 anamorph (1,78:1)

 

Sprache:       Deutsch Dolby Digital 2.0

 

                    Englisch Dolby Digital 2.0

 

Ländercode: 2

 

Anzahl Discs:          1

 

Verpackung: Softbox

 

 

 

***************

 

Autor: Polyband; zusammengestellt von Gert Holle – 21.08.2018

 


Die großen Geheimnisse unserer kleinen Tiere

Das Dorf der wilden Tiere

Foto: polyband
Foto: polyband


Eine Dokumentation für die gesamte Familie über das Leben der tierischen Bewohner eines französischen Provinzdorfes.

Auf verspielte Art und Weise und mit faszinierenden Bildern taucht der Film in die Parallelwelt der Tiere ein, die oft völlig unbemerkt Seite an Seite mit den Menschen leben und begleitet sie ein Jahr lang auf ihren Abenteuern.

Eichhörnchen, Wildschweine, Siebenschläfer und ein gerissener Steinmarder sind nur ein paar Beispiele für die Tiere, die gelernt haben von den Reichtümern des Dorfes zu profitieren, während sie sorgfältig darauf achten, nicht erwischt zu werden. Wird es ihnen gelingen, die Dorfbewohner auszutricksen und das Jahr zu überleben? Aus der Perspektive der scheuen Tiere erzählt der Film die aufregenden Abenteuer, die sich direkt vor unserer Nase abspielen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Genre:        Dokumentation
Natur & Tierwelt

 

Land:          Großbritannien, Frankreich

 

Regie:         Verity White

 

Produktion:  BBC Studios, France Télévision

 

Originaltitel: The Village

 

VÖ-Datum:   31.08.2018

 

FSK:             INFO-Programm

 

Laufzeit:       ca. 79 Min.

 

Bildformat:    16x9 anamorph (1,78:1)

 

Sprache:       Deutsch
Dolby Digital 2.0

 

Ländercode: 2

 

Anzahl Discs:          1

 

Verpackung: Softbox

 

 

 

***************

 

Autor: Polyband; zusammengestellt von Gert Holle – 21.08.2018


Yellowstone Nationalpark

 

Der Yellowstone Nationalpark ist einmalig. Eine unberührte Wildnis von atemberaubender Schönheit. Heimat unzähliger Tierarten. Und nirgendwo sonst ist der Wechsel der Jahreszeiten so extrem wie hier. Im Frühling verändert sich die Landschaft innerhalb von nur drei Monaten völlig. Aus einem schneereichen Winter wird ein heißer, trockener Sommer. Die dreiteilige Serie zeigt, wie die Tiere im Yellowstone Nationalpark mit diesen dramatischen Veränderungen zurechtkommen.

Außergewöhnliche Geschichten von einem außergewöhnlichen Ort in dieser neuen dreiteiligen BBC-Serie.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Genre:        Dokumentation
Natur & Tierwelt

 

Land:          Großbritannien

 

Produktion:  BBC

 

Originaltitel: Great America Thaw

 

EAN Code:   4006448768225

 

VÖ-Datum:   25.05.2018

 

FSK:             INFO-Programm

 

Laufzeit:       ca. 150 Minuten (3 x 50 Min.)

 

Bildformat:    16x9 anamorph (1,78:1)

 

Sprache:       Deutsch
Dolby Digital 2.0

 

                    Englisch
Dolby Digital 2.0

 

Ländercode: 2

 

Anzahl Discs:          1

 

Verpackung: Softbox

 

 

 

***************

 

Autor: polyband; zusammengestellt von Gert Holle – 24.05.2018